Archiv

MitarbeiterzufriedenheitWeibliche Chefs werden mehr geschätzt

Der Chef oder die Chefin sollte beurteilen können, was ihre Untergebenen bewegt. Zufrieden sind die Mitarbeiter vor allem mit einer Vorgesetzten, die selbst Kinder hat.
erschienen: 24.03.2011

Mitarbeiter schätzen es, wenn sich der Chef oder die Chefin für ihre Arbeit interessieren. Und das tun weibliche Vorgesetzte mehr als ihre männlichen Kollegen. Deshalb sind sie bei ihrem Mitarbeitern beliebter. Das haben Forscher der IESE Business School bei einer Befragung von 1.200 Angestellten in Spanien herausgefunden. 

Die Ergebnisse und Erkenntnisse sind:

  • Den jüngeren Mitarbeitern ist es egal, ob sie einen Chef oder eine Chefin haben.
  • Mitarbeiter, die über 35 Jahre alt sind, sind mit ihrem Job zufriedener, wenn sie eine weibliche Vorgesetzte haben. Das gilt noch mehr für die über 50-Jährigen.
  • Wer Kinder hat, ist mit einem Vorgesetzten, der selbst auch Kinder hat, deutlich zufriedener. Das ist noch stärker ausgeprägt, wenn der Vorgesetzte eine Frau hat.
  • Anders herum: Männer, die keine Kinder haben, kommen als Vorgesetzte bei ihren Mitarbeitern nicht so gut an.
  • Wenn der Chef vom anderen Geschlecht ist als sein Mitarbeiter, dann hält der seinen Vorgesetzten oder seine Vorgesetzte für weniger kompetent.
  • Die 35- bis 50-Jährigen sind dabei am wenigsten von den Leistungen ihrer Vorgesetzten überzeugt.

Wer mit seinem Arbeitgeber und seinem Vorgesetzten zufrieden ist und wer sich in seinem Job wohl fühlt, der ist motivierter, setzt sich für das Unternehmen ein und bleibt ihm auch länger verbunden. Dabei hängt die Mitarbeiterzufriedenheit auch davon ab, welche Motivation ein Angestellter mitbringt. Wer sich in die Gemeinschaft einbringen kann, ist mit seinem Job meistens zufrieden. Viele Mitarbeiter schätzen es auch, wenn sie etwas lernen können und wenn sie neue Aufgaben bekommen. Wer nur wegen des Geldes arbeitet, ist im Allgemeinen am wenigsten zufrieden mit seinem Job, sagen die spanischen Forscher.

Hier finden Sie weitere Ergebnisse aus dem Endenred/ IESE Conciliation Barometer: insight.iese.edu/...

Über den Autor
Dr. Jürgen Fleig

Dr. Jürgen Fleig ist Betreiber von www.business-wissen.de und Autor und Redakteur für Managementthemen. Er trainiert und berät seit 1990 in den Bereichen Konzeptentwicklung, Prozessgestaltung und Projektmanagement. Außerdem ist er Dozent für Marketing und Produktmanagement.

Anschriftb-wise GmbH
Bismarckstraße 21
76133 Karlsruhe
Telefon+49 721 183970
E-Mailredaktion@business-wissen.de
Internetwww.business-wissen.de
Xingwww.xing.com/profile/Juergen_Fleig3