VorlageFormular für Urlaubsantrag erstellen

© nicotombo - Fotolia.com
Mit Hilfe dieser Vorlage können Personalverantwortliche einen Urlaubsantrag mit allen notwendigen Angaben erstellen.
erschienen: 02.11.2016
(1 Bewertung)
5

Arbeitnehmer haben im Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Dies regelt das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) in § 1. Der Urlaub beträgt jährlich mindestens 24 Werktage (§ 3 Abs. 1 BUrlG) und entsteht erstmalig, wenn das Arbeitsverhältnis sechs Monate Bestand hat (Wartefrist gemäß § 4 BUrlG). Zu den Werktagen gehören auch Samstage (§ 3 Abs. 2 BUrlG). Wenn der Arbeitnehmer also am Samstag nicht zu Arbeit verpflichtet ist, beträgt sein Urlaub umgerechnet 20 Arbeitstage. Ein darüber hinaus gehender Urlaub kann gegebenenfalls aus Vertrag, Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung beansprucht werden. Für die Dauer des Urlaubs haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Urlaubsentgelt (§ 11 BUrlG). Das Urlaubsentgelt bemisst sich nach dem Durchschnittsverdienst, das Arbeitnehmer in den letzten 13 Wochen vor Beginn des Urlaubs erhalten haben (§ 11 Abs. 1 S. 1 BurlG).

Vorlage für einen Urlaubsantrag

Downloads im Shop

Über den Autor
Markus Mingers

Markus Mingers ist selbstständiger Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei Mingers & Kreuzer. Er ist Dozent an der Gründerakademie Rhein-Sieg sowie Mitautor des "Handbuchs GmbH-Geschäftsführer" aus dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG.

AnschriftMingers & Kreuzer Rechtsanwälte
Linnicher Straße 11
52428 Jülich
Telefon+49 2461 8081
E-Mailmingers@mingers-kreuzer.de
Internetwww.mingers-kreuzer.de
Xingwww.xing.com/profile/Markus_Mingers
Facebookwww.facebook.com/MingersKreuzer

Weitere Artikel des Autors