95 Prozent reichen nicht!

Fachbeitrag von business elf - Managementberatung GmbH
95 Prozent reichen nicht! - Lassen Sie insbesondere im Erfolg nicht locker und fordern Sie Ihr Unternehmen auf´s Neue!

Der erste Spieltag der Rückrunde der Fußball-Bundesliga-Saison 2014 / 2015 ist absolviert. Und tatsächlich: der FC Bayern München hat mal wieder verloren, was zweifellos für die Bundesliga von Vorteil ist. Ob es aber in dieser Saison noch mal Spannung an der Tabellenspitze geben wird, darf weiter bezweifelt werden.

Bleiben wir beim Spiel vom letzten Freitag und schauen uns an, welche Erkenntnisse dieses Spiel für unseren Alltag im Geschäftsleben aufzeigt:

In den Stimmen nach dem Spiel wurde vielfach von einer „katastrophalen Raumaufteilung“ der Münchener gesprochen und dass die Bayern „nicht auf der Höhe“ waren sowie „die Aggressivität nicht gestimmt hat“. Auch konnte vernommen werden, dass  aufgrund der großen Erfolge der Hinrunde vielleicht in den Hinterköpfen der Gedanke steckte, dass das Gewinnen „einfach ist“.

Alle vorgenannten Aussagen lassen die Vermutung aufkommen, dass neben den überraschenden spieltaktischen Defiziten insbesondere die Einstellung der Münchener bei diesem Spiel nicht gestimmt haben könnte. Vielleicht haben nur wenige Prozentpunkte in den Köpfen gefehlt, aber das reicht auf diesem Niveau aus, um von einer Klassemannschaft wie dem VFL Wolfsburg vorgeführt zu werden.

Deshalb sollten wir uns auch im business-Alltag immer wieder vor Augen führen:

95 Prozent reichen nicht!

Ob bei unserer persönlichen Leistungsbereitschaft, der Zusammenarbeit im Unternehmen, dem täglichen Kundengespräch oder wo auch immer: Nur wer dauerhaft bereit ist, mit seinem Team an die Leistungsgrenze zu gehen und 100 Prozent Einsatz zu zeigen, wird langfristigen Erfolg mit seinem Unternehmen erreichen. Diese Bereitschaft zu wecken und zu leben, ist eine wesentliche Managementaufgabe, die Sie als Führungskraft jeden Tag auf´s Neue fordert.

Dieses gilt besonders in erfolgreichen Zeiten, in denen wir schnell dazu neigen, uns auf dem bisher Erreichten auszuruhen. Genau dann ist es an der Zeit, als Führungskraft die Spannung und die Anforderungen im Unternehmen hoch zu halten, um auch den Erfolg der Zukunft zu sichern.

Deshalb lassen Sie insbesondere im Erfolg nicht locker und „bleiben Sie am Ball“. Seien Sie wachsam und fordern Sie Ihre Mannschaft und Ihr Team gerade in erfolgreichen Zeiten, um Ihr Unternehmen auf Top-Niveau zu stabilisieren und neue Erfolge zu erreichen!

Gerne stehen wir Ihnen von der business elf – Dr. Holger Schmitz Managementberatung hierbei mit unserer langjährigen Expertise im Top-Management hilfreich zur Seite!

 

» http://www.business-elf.de/95-prozent-reichen-nicht/

erstellt am: 02.02.2015

Über den Autor
business elf - Managementberatung GmbH

business elf - Managementberatung GmbH

PASSGENAU IN FÜHRUNG GEHEN