Futability® - Veränderungen und Transformationen bewältigen und gestalten

Fachbeitrag von AGENTUR ohne NAMEN GmbH
Die Futability®-These lautet: Die Schnelllebigkeit unserer Welt überfordert uns psychisch, physisch und kognitiv. Die geforderte Flexibilität macht uns krank, denn sie ist fremd- und nicht selbstbestimmt. Von Autonomie und Freiheit sind wir in vielen Bereichen unseres Lebens weit entfernt durch unsere fehlerlernte Anpassung an die Anforderungen von außen. Und auch das macht uns auf Dauer unzufrieden und krank.

Der Zukunftsforscher Alvin Toffler prägte 1965 in der amerikanischen Zeitschrift Horizon den Ausdruck „Zukunftsschock" und verstand darunter „die erdrückende Belastung und vollkommene Desorientierung von Menschen, die in zu kurzer Zeit zu viele Veränderungen durchmachen müssen". Nicht die Veränderung selbst löst seiner Meinung nach den Schock aus, sondern die Schnelligkeit, mit der sie sich vollzieht.
50 Jahre später fühlen wir uns „Lost in Transformation!“ Unsere Welt ist VUCA geworden – volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig. Digitalisierung und Industrie 4.0 läuten eine (R)Evolution von Wirtschaft und Gesellschaft ein – und lassen eine Revolution der Arbeitswelt in nicht allzu ferner Zukunft vermuten. Krankenstände und Fehlzeiten sind auf einem Rekordhoch, Ängste, Depressionen und Burnout nehmen zu. Gleichzeitig verändern sich auch die individuellen Arbeits- und Lebensumgebungen in einem immer rascheren Tempo. Anpassung und Flexibilität sind zur neuen Erfolgsformel geworden. Wer ihr nicht entspricht, droht den Anschluss an die Zukunft zu verlieren.

Veränderung verstehen
Melanie Vogel beschreibt in ihrem aktuell erschienenen Buch "Futability® – Wie Sie Veränderungen und Transformationen bewältigen und selbstbestimmt gestalten" die Dynamik der Veränderungen und den Einfluss, den die Schnelllebigkeit schon heute auf Wirtschaft, Gesellschaft und Individuen hat und zukünftig noch haben wird.
Das Buch zeigt komprimiert, welche soziologischen, psychologischen und ökonomischen Wechselwirkungen Veränderungs- und Transformations-Prozesse verursachen und an welchen Stellen Menschen diese Prozesse aus verschiedenen – höchst individuellen Gründen – verweigern oder annehmen.

Anpassungskrisen vermeiden
Schnelligkeit und Intensität von Veränderungen haben Auswirkungen auf den Menschen und seine Produktions- und Leistungsfähigkeit. Die These des Buches lautet, dass wir es bis heute nicht geschafft haben, uns an die VUCA-Welt anzupassen. Wir scheitern im Großen und Kleinen an der Veränderungsdynamik unserer Zeit. Nicht aufgrund mangelnder Intelligenz oder unterlassenen Versuchen, sondern durch ein fehlgesteuertes Lernen, mit Wandel und Veränderungen umgehen zu können. Individuelle Anpassungskrisen wie Stress, Überforderung oder Burn-out sind die Folgen und verursachen einen immensen - nicht nur - volkswirtschaftlichen Schaden.

Futability® lernen und leben
Futability® ist ein von Melanie Vogel entwickeltes Kunstwort, zusammengesetzt aus den englischen Wörtern "Future" (=Zukunft) und "Ability" (= Fähigkeit, Befähigung). Futability® – die Fähigkeit, den Veränderungen und Herausforderungen der Zukunft flexibel, reflektiert und pro-aktiv begegnen zu können, ist die Kompetenz, auf die es heute und in Zukunft ankommt. Die Autorin zeigt, wie die Befreiung aus den Dilemmata und Komplexitäten unserer VUCA-Welt aussehen kann. Praxisorientierte Handlungsempfehlungen und Übungen helfen Schritt für Schritt, Veränderungen und Transformationen im beruflichen und privaten Kontext  gestalten zu können.

Über die Autorin:
Melanie Vogel ist nicht nur seit 1999 Unternehmerin aus Überzeugung, Andersdenkerin aus Begeisterung und Impulsgeberin aus Leidenschaft. Als "Multi-Job-Besitzerin" arbeitet sie auch als Lehrbeauftragte an der Universität zu Köln, Trainerin, Keynote-Speakerin, Moderatorin und Beraterin.
Als Veränderungs- und Transformations-Expertin, Innovation-Coach und salutogenetisch orientierte Beraterin engagiert sie sich für das Thema Zukunftsfähigkeit von Menschen und Organisationen und bietet inspirierende Impulse, um Veränderungsprozesse sinnstiftend und gesund erhaltend zu gestalten. Als Initiatorin der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, hat ihr Unternehmen 2012 den Innovationspreis "Land der Ideen" in der Kategorie Wirtschaft gewonnen.

» http://www.futability.com

erstellt am: 27.02.2016

Über den Autor
AGENTUR ohne NAMEN GmbH

AGENTUR ohne NAMEN GmbH

Die Andersdenker