Management-Handbuch

 
Diesen Monat kostenlos
  • Smalltalk

    Die Fähigkeit zum Smalltalk gehört zum Berufsalltag und hilft gleichzeitig der eigenen Karriere. Denn sowohl von Angestellten als auch von Chefs wird erwartet: Man muss sich zeigen und mit Unbekannten kommunizieren, kurz: „Mit Menschen können“. Doch mit dem zwanglosen Plausch tun sich viele schwer. Sie wissen nicht, was sie sagen sollen.weiterlesen »

Neu im Handbuch
  • Bilanzkennzahlen

    Wie erfolgreich ist ein Unternehmen? Die Bilanz und daraus errechnete Kennzahlen sollen das zeigen. In dieser Lösungshilfe finden Sie Erläuterungen zu wichtigen Bilanzkennzahlen und Excel-Vorlagen, mit denen sie berechnet und visualisiert werden.weiterlesen »

  • Projektsteuerung

    Diese Excel-Vorlage für Angebotsverfolgung, Projektsteuerung und Projektabrechnung schafft einen Überblick, wenn viele Projekte als Kundenaufträge gemanagt werden müssen. Hier finden Sie die Erläuterungen zum Einsatz der Excel-Vorlage.weiterlesen »

  • Foliengestaltung

    So setzen Sie Folien und Powerpoint bei Präsentationen und Vorträgen wirksam ein. Mit einer ausführlichen Powerpoint-Präsentation, die alle Regeln und Tipps anschaulich vorstellt.weiterlesen »

Die Top Kapitel
  • Marketingplan

    Der Marketingplan ist das zentrale Management-Instrument im Marketing. Um Werbung, Promotion und andere Marketingaktionen zielgerichtet und erfolgreich einzusetzen, müssen das Umfeld und die Ausgangssituation analysiert und Strategie und Ziele geklärt sein. Im Rahmen der Marketingplanung werden alle Informationen zusammengestellt und erläutert. weiterlesen »

  • Prozessmanagement

    Wer Prozesse richtig definiert, gestaltet und lebt, kann Kunden besser zufrieden stellen und kann schneller neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln. Er hat Kosten und Qualität im Griff und vermeidet bei seinen Mitarbeitern Frustration, die dann entsteht, wenn nicht alles planmäßig läuft. weiterlesen »

  • Key Account Management

    Schlüsselkunden sind für den Umsatz und die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens besonders wichtig. Deshalb sollte die Vertriebsorganisation mit einem Key Account Management darauf ausgerichtet sein, diese Kunden besonders gut zu betreuen. Voraussetzung ist, dass man sie gut kennt. weiterlesen »