Premium
Strategisches Controlling mit Excel

Abweichungsanalysen

Das strategische Controlling soll Informationen darüber liefern, inwiefern die strategischen und langfristigen Pläne auch erfüllt werden. Sie machen sichtbar, wie erfolgreich die Strategieimplementierung ist, indem regelmäßig Plan-Werte und Ist-Werte miteinander verglichen und die Abweichungen analysiert werden.

Visualisierung der Soll-Ist-Abweichungen mit dem Gap-Diagramm

Zur Planung und Steuerung eines Unternehmens muss regelmäßig ein Soll-Ist-Vergleich durchgeführt werden – auch für langfristige Ziele. Die Differenz im Soll-Ist-Vergleich wird oft als „Gap“ = „Lücke“ bezeichnet. Mit dieser Excel-Vorlage halten Sie für Ihre Planungszeiträume fest, welche Ziele und Soll-Werte Sie in Ihrem Plan verfolgen und wie das aktuelle Geschäft (Ist-Werte oder Basisgeschäft) verläuft. In einem Gap-Diagramm werden die Abweichungen sichtbar.

Mit der folgenden Excel-Vorlage und dem Diagramm können Sie ebenfalls auf einfache Art und Weise Ist- und Plan-Werte miteinander vergleichen und die Abweichungen visualisieren.

Bei welchen Kennzahlen müssen Sie regelmäßig einen Plan-Ist-Vergleich durchführen? Wodurch können sich Abweichungen, Lücken oder Gaps ergeben?




Marktentwicklung und Umsatzwachstum

Mit den folgenden Excel-Vorlagen planen beziehungsweise prognostizieren Sie das zukünftige Umsatzwachstum Ihres Unternehmens; entweder insgesamt oder differenziert nach Märkten, Produkten oder Kundensegmenten. Grundlage ist der Basisumsatz, den Sie bereits heute erzielen. Dann stellen Sie in der Tabelle zusammen:

  • Welches Wachstum ergibt sich allgemein in der Branche, das sich auch für Ihr Unternehmen im Umsatzzuwachs widerspiegelt?
  • Welches Wachstum erzielen Sie mit Ihrem Unternehmen durch eine bessere Marktdurchdringung?
  • Welches Wachstum ergibt sich durch Preisanpassungen bei Ihren Produkten (Erhöhung oder Verringerung des Preises)?
  • Welches Wachstum erzielen Sie mit neuen Produkten, die bisher nicht angeboten, oder neuen Märkten, die bisher nicht bedient wurden?

Mit der Tabelle analysieren Sie, welche Bereiche in welchem Maße (Prozent) zum Umsatzwachstum beitragen und wo sich Abweichungen zwischen dem Ist-Zustand einerseits und dem Plan oder der Prognose andererseits zeigen.

Wodurch kann sich in Ihrem Unternehmen in den nächsten fünf Jahren das Umsatzwachstum ergeben? Wie wollen Sie mehr Umsatz generieren?




Finanzkennzahlen im Zeitverlauf

Der Erfolg eines Unternehmens im Wettbewerb drückt sich letztlich in unterschiedlichen Finanzkennzahlen aus. Daran wird die Leistung der Unternehmensleitung und des Managements gemessen. Dabei müssen immer zwei Perspektiven betrachtet werden:

  • der Blick in die Vergangenheit: Wie hat sich das Unternehmen entwickelt?
  • der Blick in die Zukunft: Wie will sich das Unternehmen entwickeln?

Mit den folgenden Excel-Vorlagen stellen Sie für die von Ihnen ausgewählten Kennzahlen die Ist-Werte der letzten fünf Jahre (5 back) mit den Plan- oder Soll-Werten der nächsten fünf Jahre (5 forward) zusammen und vergleichen die Entwicklung. Dabei können Sie nach Produktgruppen, Kundensegmenten, Geschäftseinheiten oder Ländern unterscheiden. Folgende Aspekte werden in den einzelnen Excel-Vorlagen behandelt:

  • Gewinn- und Rendite-Kennzahlen wie: EBIT (Earnings bevor Interest and Tax), Umsatzrendite, Personalintensität, Materialintensität
  • Cash Value Added auf Basis von Bruttocashflow und Bruttoinvestition
  • Economic Value Added auf Basis Umsatz, NOPAT (Net Operating Profit after Tax) und Kapitalkosten in Abhängigkeit von Anteil Eigenkapital, Fremdkapital, Marktzins, Betafaktor, Marktrendite und Steuersatz

Stellen Sie für Ihre wichtigen Finanzkennzahlen die Entwicklung der letzten fünf Jahre dar. Welche Planwerte können oder wollen Sie für die nächsten fünf Jahre ansetzen? Welche Strategien können dazu beitragen, dass diese erreicht werden?




Analyse der Strategischen Geschäftseinheiten

Jeder Geschäftsbereich eines Unternehmens, im Sinne von Strategischen Geschäftseinheiten (SG), sollte einen Wertbeitrag für das Unternehmen liefern. Diese sind sehr unterschiedlich; manche Geschäftseinheiten können auch negative Beiträge bringen, wenn sie unrentabel sind. Mit der sogenannten Leaning Brick Pile werden alle Geschäftseinheiten nach ihrem Wertbeitrag sortiert und in einem Diagramm dargestellt. Maßgeblich sind die Kennzahlen für den Marktwert einer Geschäftseinheit im Vergleich zu ihrem Buchwert. So entsteht ein „schiefer Ziegelturm“, der sichtbar macht, welchen Anteil „erfolgreiche“ und „nicht-erfolgreiche“ Geschäftseinheiten ausmachen.

Analyse Qualität im Wettbewerb

Das Unternehmen ist erfolgreich, wenn die Produkte und Leistungen besser sind als die der Wettbewerber. Im strategischen Controlling wird dabei das gesamte Leistungsangebot, Produkte, Dienstleistungen und Service, betrachtet und in einem Qualitätsindex zusammengeführt. Hierbei wird ermittelt:

  • Umsätze mit dem Leistungsangebot, das besser ist als das Angebot aller Wettbewerber (in Prozent vom Gesamtumsatz)
  • Umsätze mit dem Leistungsangebot, das schlechter ist als das Angebot aller Wettbewerber (in Prozent vom Gesamtumsatz)

Dabei müssen die Merkmale und Indikatoren im Einzelfall bestimmt und aggregiert werden, die für die Qualität eines Leistungsangebots in Bezug zum Kunden und im Vergleich mit dem Wettbewerb maßgeblich ist. Mit der folgenden Excel-Vorlage werden diese entsprechenden Umsatzanteile dargestellt und in einem Diagramm visualisiert. Der Qualitätsindex wird berechnet.

In einer qualitativen Analyse kann im nächsten Schritt überprüft werden, welche Kundenprobleme oder Kundenanforderungen für die Beurteilung in „besser“ oder „schlechter“ als der Wettbewerb maßgeblich sind, wie die Wettbewerber diese lösen und wie die Lösungen des eigenen Unternehmens im Vergleich dazu zu bewerten sind. Diese Anforderungen beziehungsweise Merkmale können priorisiert werden. Mit der folgenden Excel-Vorlage werden diese Informationen in einer Tabelle zusammengestellt und bewertet.

Stellen Sie Ihre Marktleistungen, Produkte, Dienstleistungen und Serviceangebote auf den Prüfstand: Wo sind Sie im Allgemeinen besser als Ihre Wettbewerber? Wodurch ist das begründet? Wo haben Sie Defizite? Wodurch sind diese begründet?




Premium
schließen
Weiterlesen und alle Vorlagen nutzen.
Premium-Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied haben Sie Zugriff auf das komplette Management-Handbuch:

  • über 150 Kapitel: von ABC-Analyse bis Zeitmanagement
  • über 1.800 Vorlagen, Checklisten, Excel-Tabellen zum Download
  • nur 57 EUR pro Jahr*
  • Ermäßigung für Studierende
Zur Anmeldung
Kapitel kaufen
Kaufen Sie das komplette Kapitel "Strategisches Controlling mit Excel" mit allen Vorlagen zum Preis von nur 9,80 EUR*.
Zum Shop

* Preis gültig in Deutschland. In anderen Ländern kann der Preis höher oder niedriger liegen.

Downloads
  • Excel-Vorlagen
    Vorlagen für Controlling, Kennzahlenmanagement, Berichtswesen und Projektmanagement
  • Key Account Management
    32 Seiten E-Book, 10 Excel-Tabellen, 6 Checklisten und 18 Vorlagen