Premium
Teamarbeit

Rolle und Aufgaben der Teamleitung

Die Teamleitung hat innerhalb des Teams eine Führungsfunktion, auch wenn die Personalverantwortung meist bei den Vorgesetzten liegt. Wer ein Team leitet, muss wissen, welche Kompetenzen das Team hat und welche gegebenenfalls fehlen. Und die Teamleitung ist die Schnittstelle nach außen. Die Teamleitung muss muss Informationen an Vorgesetzte weitergeben, Ziele absprechen, Ressourcen planen sowie Aufgaben und Prozesse koordinieren.

Bei der Teamarbeit trägt die Teamleitung eine besondere Verantwortung. Die Teamleitung reguliert die Abläufe innerhalb der Gruppe, soll das Team zusammenhalten und eine positive und konstruktive Atmosphäre fördern. Gleichzeitig ist sie die Schnittstelle nach außen. Die Anforderungen an Teamleiter und ihre Kompetenzen sind besonders hoch.

Teamleitung hat Führungsfunktion nach innen

Wer ein Team leitet, ist eine Führungskraft. Die Teamleitung vermittelt den Teammitgliedern die wesentlichen Ziele, übernimmt planerische Aufgaben, ist Zentrum für Abstimmungen und Kommunikation, moderiert bei Konflikten und geht als gutes Beispiel voran. Die Teamleitung zeigt auf, wo es bei der Zusammenarbeit im Team Defizite gibt und macht Lösungsvorschläge.

Ob die Teamleitung darüber hinaus auch Personalverantwortung trägt, regeln die Unternehmen sehr unterschiedlich. Das Führen von Mitarbeitergesprächen, das Einstellen neuer Mitarbeiter oder Gehaltsverhandlungen werden eher selten an die Teamleiter übertragen. Hier muss jedes Unternehmen die richtige Balance finden und die Aufgaben dort ansiedeln, wo die entsprechenden Kompetenzen vorliegen.

Teamleiter müssen Entscheidungen treffen

Es muss gemeinsam geregelt werden, welche Entscheidungen vom Team selbst oder vom Teamleiter oder der Teamleiterin getroffen werden können – und welche Entscheidungen die Vorgesetzten (Abteilungsleiter) treffen. Es muss außerdem geregelt werden, wann die Vorgesetzten informiert werden müssen. Dieser Entscheidungsspielraum sollte klar abgegrenzt und definiert sein. Wo die Grenzen gezogen werden, lässt sich nicht allgemein verbindlich sagen. Wichtig dabei ist: Der Entscheidungsspielraum sollte nicht zu eng geschnitten sein, denn sonst gehen die Vorteile verloren, die sich gerade daraus ergeben, dass ein Team selbstgesteuert und autonom, auf der Basis der eigenen Kompetenzen agieren kann. Und die Teammitglieder sind weniger motiviert.

Eine weitere wichtige Aufgabe für die Teamleitung sollte sein, das Team voranzubringen. Dazu gehört insbesondere zu klären, welche Kompetenzen das Team hat und welche gegebenenfalls fehlen. Die Teamleitung sollte klar festlegen, in welchen Bereichen welches Teammitglied Weiterbildungsbedarf hat und wie die notwendigen Kompetenzen erworben werden können. Wer ein Team leitet, kann selbst jederzeit neue Ideen und Verbesserungsvorschläge einbringen, was von vielen Vorgesetzten auch erwartet wird.

Teamleitung ist Schnittstelle nach außen

Informationen weitergeben
Die Teamleitung ist die Schnittstelle zu Vorgesetzten und anderen Teams oder Abteilungen im Unternehmen. Über sie laufen alle Informationen und die Kommunikation. Die Aufgabe der Teamleiter ist, Ansprechpartner zu sein und die Informationen an die relevanten Teammitglieder weiterzugeben.

Ziele absprechen
Die Teamleitung klärt die Ziele mit den Vorgesetzten ab, die das Team erfüllen soll. Wie bei Zielvereinbarungen üblich, werden die Ziele gemeinsam besprochen und klar und messbar formuliert. So können Teamleiter diese Erwartungen an das Team vermitteln. Das Team hat immer gemeinsam die Aufgabe, diese Ziele zu erreichen.

Ressourcen planen
Gleichzeitig sorgt die Teamleitung dafür, dass das Team die notwendigen Ressourcen zur Erreichung der Ziele erhält. Dafür braucht es ein Budget, die technische Infrastruktur und Mitarbeiter mit den relevanten Kompetenzen.

Aufgaben und Prozesse koordinieren
Häufig müssen Aufgaben oder Prozesse mit anderen Teams und Abteilungen koordiniert werden. Auch hier sind Teamleiter Ansprechpartner. Sie übernehmen die Planungsaufgaben und achten darauf, dass sich die Prozessschritte, für die das Team verantwortlich ist, in die übergeordneten Prozesse einfügen.

Teamleiter rekrutieren

Vorsicht: Oft werden Teamleiter aus dem Kollegenkreis rekrutiert. Sie müssen dann gegenüber ehemals gleichgestellten Mitarbeitern eine Führungsrolle übernehmen. Das birgt Konfliktpotenzial. Es gilt genau zu prüfen, ob der Teamleiter oder die Teamleiterin aus den eigenen Reihen der Arbeitsgruppe bestimmt wird, oder ob diese Stelle durch eine externe Person besetzt werden soll.

Ganz besonders ist dabei zu prüfen, ob die Teamleitung die notwendigen methodischen und sozialen Kompetenzen mitbringt. Nicht immer sind die fachlich besten Mitarbeiter auch die besseren Teamleiter. Ihre Rolle ist zwiespältig und gerade deshalb sehr anspruchsvoll: Die Teamleitung ist die erste Person unter Gleichen, muss also durchaus Führungskompetenzen mitbringen, ohne eine Vorgesetztenfunktion zu haben. Allgemeine Anforderungen sind: Die Teamleitung

  • muss konfliktfähig sein,
  • klar die Aufgaben benennen,
  • gut organisieren und
  • eloquent Teamsitzungen moderieren können.

Die ideale Teamleitung setzt auf die Arbeit ihres Teams und hält Fairness hoch. Sie sorgt für ein entspanntes Klima, für eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre. Teamleiter müssen die Ausgewogenheit im Blick haben, wenn eine Gruppe neu zusammengestellt wird oder ein neues Teammitglied eingebunden werden soll.

Praxis

Teamarbeit planen und organisieren (Schritt 6)

Jedes Arbeitsteam braucht eine Teamleitung und einen Vorgesetzten. Beide Rollen können, müssen aber nicht von einer Person besetzt sein. Klären Sie die Rollen von Teamleitung und Vorgesetzten:

  • Wie wird die Position der Teamleitung besetzt?
  • Welche besonderen Aufgaben hat die Teamleitung?
  • Welche Befugnisse hat die Teamleitung?
  • Wofür trägt die Teamleitung die Verantwortung?
  • Welches Führungsverhalten wird erwartet?
  • Welche Kompetenzen bringt die Teamleitung mit?
  • Wird die Teamleitung von den Teammitgliedern akzeptiert?
  • Welche Aufgaben, Befugnisse und Verantwortungsbereiche hat der oder die Vorgesetzte?

Nutzen Sie zur Planung und Organisation von Teamarbeit die folgende, ausführliche Vorlage mit den Schritten 1-7:

Premium
schließen
Weiterlesen und alle Vorlagen nutzen.
Premium-Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied haben Sie Zugriff auf das komplette Management-Handbuch:

  • über 150 Kapitel: von ABC-Analyse bis Zeitmanagement
  • über 1.800 Vorlagen, Checklisten, Excel-Tabellen zum Download
  • nur 57 EUR pro Jahr*
  • Ermäßigung für Studierende
Zur Anmeldung
Kapitel kaufen
Kaufen Sie das komplette Kapitel "Teamarbeit" mit allen Vorlagen zum Preis von nur 9,80 EUR*.
Zum Shop

* Preis gültig in Deutschland. In anderen Ländern kann der Preis höher oder niedriger liegen.

Downloads
  • Excel-Vorlagen
    Vorlagen für Controlling, Kennzahlenmanagement, Berichtswesen und Projektmanagement
  • Key Account Management
    32 Seiten E-Book, 10 Excel-Tabellen, 6 Checklisten und 18 Vorlagen