Premium
Strategisch denken

Zukunftsorientiertes Denken

„Lieber aus dem Fenster schauen, als in die Zukunft“, schreibt Niels Pfläging in seinem Buch „Führen mit flexiblen Zielen“. Die Analyse der Gegenwart ist also bedeutsamer, als Vermutungen über die Zukunft anzustellen. Vorhersagen und Prognosen über Absatzzahlen, Gewinne und vieles mehr sind zu einem beliebten Ritual und zu einem Element der formalen Strategieplanung in großen Unternehmen geworden. Meistens sind sie falsch und damit letztlich sogar riskant.

Strategisch Denken bedeutet nicht, die Zukunft vorherzusagen. Es bedeutet, sich Gedanken über die Zukunft zu machen und damit unterschiedliche Szenarien durchzuspielen. Das hat den Vorteil, dass sich das Unternehmen auf Entwicklungen schneller einstellen kann, die in der Gegenwart einfach nicht abzusehen waren. Das bedeutet in den meisten Fällen aber auch: Die Zukunft des Unternehmens wird so aktiv jetzt schon gestaltet. Götz Werner, Gründer und Eigentümer von dm-drogerie markt, sagt:

„Das Problem ist ja oft, dass man versucht, die Zukunft vorherzusagen, und dabei übersieht, was man heute tut. Mit dem aber, was man heute tut, hat man die Zukunft schon geschaffen.“

Zukunftsorientiertes Denken als ein Element des strategischen Denkens bedeutet deshalb vor allem, sich mit Trends und Szenarien auseinanderzusetzen. Es ist der angestrengte Blick in die Gegenwart, um die schwachen Signale zu erkennen, die mögliche Entwicklungen in der Zukunft sichtbar machen. Wichtig sind die Gespräche über die möglichen Zukünfte und die Risiken und Handlungsoptionen, die sich für das Unternehmen daraus ergeben.

Zum Thema Trendbeobachtung und Szenarienanalyse finden Sie auf business-wissen.de:

Zukunftsorientiertes Denken: Welche Signale in Ihrem Umfeld lassen erkennen, dass sich in Zukunft Veränderungen für Ihr Geschäft ergeben? Welche Schlussfolgerungen leiten Sie daraus ab? Welche Risiken und Handlungsoptionen ergeben sich daraus? Welche Zukunftsbilder entwickeln Sie für Ihre strategische Planung?




Premium
schließen
Weiterlesen und alle Vorlagen nutzen.
Premium-Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied haben Sie Zugriff auf das komplette Management-Handbuch:

  • über 150 Kapitel: von ABC-Analyse bis Zeitmanagement
  • über 1.800 Vorlagen, Checklisten, Excel-Tabellen zum Download
  • nur 57 EUR pro Jahr*
  • Ermäßigung für Studierende
Zur Anmeldung
Kapitel kaufen
Kaufen Sie das komplette Kapitel "Strategisch denken" mit allen Vorlagen zum Preis von nur 9,80 EUR*.
Zum Shop

* Preis gültig in Deutschland. In anderen Ländern kann der Preis höher oder niedriger liegen.

Downloads
  • Excel-Vorlagen
    Vorlagen für Controlling, Kennzahlenmanagement, Berichtswesen und Projektmanagement
  • Key Account Management
    32 Seiten E-Book, 10 Excel-Tabellen, 6 Checklisten und 18 Vorlagen