Vorlage

Geltendmachen von Schadensersatz wegen Verletzung von Obhutspflichten

Mit dieser Muster-Vorlage macht ein Arbeitgeber gegen einen Arbeitnehmer Schadenersatz geltend, da dieser die ihm obliegenden Obhutspflichten verletzt hat.

2 Seiten

EUR 3,90
Inkl. 0% MwSt.
» merken

Weitere Informationen

Im Beispiel hat ein Arbeitnehmer grob fahrlässig Betriebsgüter beschädigt, so dass neben einer Abmahnung ein Schadenersatzanspruch in Frage kommt. Verletzen Beschäftigte Rechtsgüter des Arbeitgebers schuldhaft, können sie auch aus § 823 BGB in Anspruch genommen werden.

Datei
Microsoft Word Datei (24,5 KB)
AnforderungenMicrosoft® Word97
Umfang2 Seiten
Art.-Nr.99.901.084
Autorbusiness-wissen.de

Mehr Ansichten