Suche


Treffer 1 - 4 von 4
  • « zurück
    1. 1
  • weiter »
  • Marketing über Empfehlungen von Kunden im Social Web
    Fachartikel
    und virtueller Welt. Ein Beispiel: Coca-Cola verpasste kürzlich bei einer Veranstaltung jedem Besucher ein RFID-Armband, das ihn auf sein Facebook-Account einloggte. Nun konnte er darüber bei jeder Attraktion und Verkaufsgespräche live ins Internet übertragen und dann kommentiert werden. In Echtzeit twittern wir unsere Eindrücke etwa von einem Event, machen Fotos für unseren Flickr-Account und stellen Video-Sequenzen kein Unternehmen mehr vorbei. Dem Management, dem Vertrieb und dem Marketing fällt somit die Aufgabe zu, sich diese konsumentengetriebene Entwicklung zunutze zu machen, förderliche virale Prozesse zu stimulieren

  • Social Media in der Unternehmenskommunikation
    Fachartikel
    aktiv. Die Studie zeigt weiterhin, dass bei deutlich gestiegenem Commitment des Managements (48 Prozent) die notwendigen organisatorischen Rahmenbedingungen für Social Media verbessert wurden. Dennoch Auch fließen wachsende Zeitbudgets in konkrete Aktivitäten der Social-Media-Kommunikation. Die Studienergebnisse zeigen, dass nahezu die Hälfte der Befragten pro Woche jeweils mehrere Stunden für Management Social-Media-Plattformen wie Facebook-Pages oder Twitter-Accounts. Übergreifende Strategien für Social-Media-Kommunikation im Gesamtunternehmen oder plattformübergreifende Kampagnen gibt es nur bei jeder fünften

  • Marketing auf Messen über Facebook und Co.
    Fachartikel
    die Akzeptanz von Social-Media-Kanälen mit einem immer jünger werdenden Management ständig zu. Auch der „Long Tail“ ist ein spannendes Betätigungsfeld für Messen, die auch hier Aktivitäten bündeln und machen hier bereits Erfahrungen in einer vollkommen neuen Form des Community-Managements. In der Beratungspraxis zeigt sich bereits heute, wie signifikant das Feedback auf die Social-Media-Aktivitäten ist. Social Media bereits im Vorhinein online und auf dem Stand selbst beworben werden, um von Anfang an Follower zu haben. Über den „Messe-Account“ lassen sich dann aktuelle News, Termine, Sonderaktionen oder die besten

  • Enterprise 2.0 Wissen managen mit Social Media
    Fachartikel
    von Andrew McAfee , Wissenschaftler und Marktforscher beim Center for Digital Business in der MIT Sloan School of Management. Auf Unternehmen bezogen bezeichnet McAfee Enterprise 2.0 als selbstorganisierende Centrestage-Studie ist in 76 Prozent der Fälle das Management die treibende Kraft bei der Umstellung auf Enterprise 2.0. Transformationszeit: Rund zwei bis drei Jahre. Ein Unternehmenslenker kann ein Unternehmen die mit Verän­derungen der Unternehmenskultur, meint der BITKOM. Das Management müsse selbstbewusst genug sein, um sich verbessern zu lassen, ohne jedoch einen Verlust an Autorität zu befürchten. Aus dem CEO heutiger

  • « zurück
    1. 1
  • weiter »