Suche


Treffer 1 - 25 von 358
  • Ideen entwickeln Fünf Irrtümer über Kreativität
    Fachartikel
    Wenn Sie an Kreativität denken, fallen Ihnen möglicherweise folgende Aussagen ein: Brainstorming ist die beste Methode, um auf neue Ideen zu kommen. Nur Genies können kreativ sein und neue werden diese und andere Klischees beziehungsweise Irrtümer über Kreativität genauer unter die Lupe genommen: Irrtum 1: Kreativität durch Brainstorming Was tun Sie in Ihrem Unternehmen, um auf neue Ideen zu kommen? Womöglich tun des Erfinders Thomas Alva Edison: „Eine kleine Erfindung alle zehn Tage, eine große Erfindung alle sechs Monate.“ Irrtum 2: Nur Kreative sind kreativ Kann man Kreativität lernen, oder ist die Gabe, neue

  • Premium
    Kreativität steigern Methodisches Vorgehen für mehr Kreativität
    Management-Handbuch
    Vom Probieren zur systematischen Kreativität Zweifellos ist das Probieren eine einfache Herangehensweise, wenn es um knifflige Probleme geht. Bereits als Kinder haben wir probiert und dabei In der Tat sind die 20 bis 30 gebräuchlichsten Kreativitätstechniken nicht im Nebenbei anzuwenden. Das mag vielleicht noch bei der ungelenkten Kreativität gelten, aber schon nicht mehr bei der gelenkten. In der ersten Gruppe der Intuitiven Kreativität können subsummiert werden: die ungelenkte Spontaneität mit den Probiertechniken die gelenkte Spontaneität mit dem berühmten Brainstorming

  • Premium
    Kreativität steigern Die Organisationskultur fördert oder hemmt die Kreativität
    Management-Handbuch
    Kreative Felder schaffen Die unmittelbare Umgebung und das Betriebsklima beeinflussen die Kreativität der Mitarbeiter. Hier spielt die Organisationskultur eine große Rolle. Welche Werte gelten Kreativität vor allem ein Ergebnis des Zusammenwirkens von mehreren Personen ist. Ein Team im passenden Umfeld hat demnach wesentlich mehr Kreativitätspotenziale als ein Einzelner. Olaf-Axel Burow nennt Die folgende Abbildung 4 zeigt das Zusammenspiel der unterschiedlichen Elemente in einem kreativen Feld. Strukturelle Bedingungen und Möglichkeiten für Kreativität Kreativität setzt keine großen Geldmittel

  • Premium
    Kreativität steigern Die Mitarbeiter sind Träger der Kreativität
    Management-Handbuch
    Kreativität ist ein Persönlichkeitsmerkmal Die Menschen im Unternehmen lassen sich inspirieren, sind offen, stellen infrage, nutzen vorhandenes Wissen und Erfahrungen und kommen auf neue Ideen. Die Kreativität bei den Mitarbeitern ist ein Ergebnis aus deren Einstellung, Motivation, Fähigkeiten und persönlichen Merkmalen. Sie ist nicht angeboren; man kann sie erlernen – oder verlernen. Gleichwohl wissen vor Versagen oder Gesichtsverlust Prestige- und Kompetenzzuschreibung, wenn der Meinung der Ranghöheren gefolgt wird Wenn Sie sich entschließen, Hemmnisse für die Kreativität abzubauen,

  • Premium
    Kreativität steigern Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für Kreativität
    Management-Handbuch
    Kreative Lösungen und kreative Lösungswege Kreativität wird zum Lösen von Problemen gebraucht. Mit ihrer Hilfe sollen Ideen gefunden werden, wie die Lösung oder ein Lösungsweg aussehen können. um zur gewünschten Lösung zu kommen. Beide Arten durchdringen einander und können einander bedingen. Kreativität im Unternehmen setzt deshalb voraus, dass nicht einfach nur eine neue Idee oder eine neue Lösung wenn er einen Fehler entdeckte. Außerdem brauchen Ihre Mitarbeiter Zeit für Kreativität. Die Entwicklungsabteilungen von 3M gestatten jedem Mitarbeiter, einen Tag der Woche an eigenen Problemstellungen zu arbeiten.

  • Premium
    Kreativität steigern Die Kreativität der Mitarbeiter gezielt nutzen
    Management-Handbuch
    intelligenzintensive Arbeitsplätze entstehen, dass neue Produkte und neue Dienstleistungen entstehen müssen. Kreativität ist also gefragt. Und nun ist die Frage, ob wir kreativ genug sind? Ob wir alle kreativ sind? Ob man Kreativität erlernen muss und ob man sie steigern und verbessern kann? Alle Menschen sind kreativ Beruhigend sind die Mitteilungen der Wissenschaftler, dass alle Menschen kreativ sind. Wir besitzen als die Aktivisten von der Teambildungs-Firma mit ihnen trainierten. Bedeutung der Kreativität Offensichtlich erfordert Neues zu Denken unsere ganze Aufmerksamkeit. Und dafür sind wir nicht nur mit unserem

  • Kreativität Kreativität fördern mit Kreativitätstechniken
    Fachartikel
    Wie lässt sich kreatives Denken lernen? Durch gezielte Übungen lässt sich Kreativität für jede Person stimulieren und anregen. Konkret können dies Aufgabenstellungen sein, die intuitives, sich Kreativitätsworkshops und Kreativitätstechniken, um kreatives Denken zu stimulieren. Welche Denkmuster begrenzen Kreativität? Kreativität wird nicht zwangsläufig durch bestimmt Denkmuster eingeschränkt. Der größte Feind von Kreativität heißt aber definitiv Routine. Ein Unternehmen ist eine Organisation, die auf Effizienz und Struktur getrimmt ist. Ziel dabei ist es, möglichst viele Routinen zu schaffen,

  • Premium
    Kreativitätstechniken Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für Kreativität
    Management-Handbuch
    Kreativität wird vor allem zum Lösen von Problemen genutzt. Mit ihrer Hilfe sollen Ideen gefunden werden, wie die Lösung oder ein Lösungsweg aussehen können. Es lassen sich zwei Arten etc. helfen nicht weiter. Hier gilt es, den eigenen Standpunkt zu verlassen und nach ganz neuen, noch unbekannten Ideen und Wegen zu suchen. Die Kreativität soll dabei helfen. Der Problemlösungsprozess die unmittelbare Umgebung (Ort, Räumlichkeiten, Situation); die Rahmenbedingungen im Unternehmen (Organisationskultur); die Zielsetzung; die Aufgabenstellung. Um Kreativität zu erklären, gibt

  • Konzept erstellen Vom leeren Blatt zum überzeugenden Konzept
    Fachartikel
    kommt es besonders auf diese Fähigkeiten an: Zuhören Der Konzeptentwickler muss erfassen und erfahren, was seinem Auftraggeber und der Zielgruppe beim Konzeptthema wichtig ist. Kreativität noch einmal vorzulegen. Die Freigabe ist der Startschuss für die Konzeptentwicklung. Viele vertrauen ihrer eigenen Kreativität nicht Das Modell des Fragetrichters ist ein möglicher Einstieg die für das Konzept relevant sein könnten. Damit kann dann im Internet, in Datenbanken oder im Unternehmen selbst gesucht werden. Leider vertrauen viele Menschen ihrer eigenen Kreativität zu wenig. Sie kennen

  • Kreativität der Mitarbeiter am Arbeitsplatz Büro
    Fachartikel
    Um zu verstehen, wie Kreativität im Büro gefördert werden kann, bedarf es zunächst einer kurzen Einführung in die Neurowissenschaften. Denn wer die Funktionsweise des menschlichen Gehirns verstehen in jedem Augenblick. Hier drückt sich das Ökonomieprinzip menschlichen Wahrnehmens und Denkens aus. Es ist der stärkste Feind der Kreativität. Um kreativ zu sein, muss man aus dem gewohnten Rahmen einer Erwartung heraustreten. Das Büro: Rahmen für mögliche Kreativität Geht es um Kreativität, muss man sich die Irrtümer, denen wir ausgeliefert sind, bewusst machen. Denn das, was Ausdruck von Kreativität ist,

  • Überzeugende Ideen Rahmenbedingungen und Methodik fördern die Kreativität
    Fachartikel
    wieder abzulösen. Dadurch verbessert und beschleunigt sich unser Gedankenstrom“, weiß der Sportmediziner Müller-Wohlfahrt. Schneller Gedankenstrom fördert die Kreativität. Schon vor zehn Jahren wurden Manager Kreativität am Arbeitsplatz: Vom Problem zur Lösung Warum muss man überhaupt kreativ sein? Oft gelten solche Menschen als Chaoten oder Träumer. Wer „verrückte Ideen“ bei der Arbeit einbringt, wird kritisch denn Kreativität ist kein Selbstzweck. Unternehmen haben konkrete Probleme und suchen nach passenden Lösungen, die zunächst unbekannt sind. Manchmal weiß man zwar, wo man hin möchte, kennt den Weg und die Methoden

  • Durchblick Erkenntnisse der Gehirnforschung für das Management
    Fachartikel
    langweilig. Kreative Agenturen erkennen das und wissen, welche Codes in welcher Zielgruppe für die entsprechenden Motive und Emotionen gerade stehen. In welcher Gehirnhälfte sitzt die Kreativität? Dass Der rechten Hemisphäre werden Intuition, Ganzheitlichkeit, Einfallsreichtum, Musikalität, Kreativität und räumliches Vorstellungsvermögen zugeordnet; sie wird allgemein als die emotionale Seite des Gehirns die linke Gehirnhälfte zu nutzen und zu trainieren. Die rechte verkümmert. Auf der Strecke bleiben Emotionen und Kreativität. Die Ergebnisse der Gehirnforschung indessen zeigen auf, dass diese Vorstellung

  • Premium
    Kreativität steigern Fünf wirklich gute und leichte Kreativitätstechniken
    Management-Handbuch
    gekennzeichnet, dass sie dem IER sehr nahekommen. Dabei muss stets ein technischer, naturwissenschaftlicher oder ökonomischer Widerspruch überwunden werden. Kreativität im betrieblichen Alltag Erlauben wir uns noch einen abschließenden Exkurs. Kreativität kann im Unternehmen überall dort eingesetzt werden, wo es darum geht, etwas Neues zu gestalten oder einen bislang unbekannten Lösungsweg für ein Problem zu finden. Typisch funktionieren und wenn Aufgaben nicht mehr richtig ausgeführt werden, dann ist Kreativität gefragt. Ziele dabei sind: Kosten sparen, Abläufe beschleunigen, Fehler vermeiden, Mängel beheben, Zusammenarbeit

  • Premium
    Kreativität steigern
    Management-Handbuch
    Es braucht Kreativität, um schwierige Problem und knifflige Aufgaben zu lösen. Routine und „so machen wir das immer“ helfen oft nicht weiter. Viele Unternehmen wünschen sich deshalb kreative kommen neue Lösungen und Lösungswege heraus. In diesem Handbuch-Kapitel zeigen wir auf, welche Rahmenbedingungen und welche Möglichkeiten es gibt, die Kreativität der Menschen im Unternehmen Sie und Ihr Team im kreativen Denken sind – und gleichzeitig können Sie so spielerisch Ihre Kreativität fördern. In der Vorlage Räumlichkeiten für Kreativitätsprozesse finden Sie einige praktische Werkzeuge,

  • Premium
    Kreativitätstechniken anwenden Mit Assoziationstechniken Kreativität fördern
    Management-Handbuch
    Brainstorming Intuitiv orientierte, kreative Gruppenarbeit zur freien und ungestörten Entwicklung von Lösungsgedanken zu einem Arbeitsthema. Im Vordergrund steht das Auslösen einer „Ideenlawine“. Di

  • Premium
    Kreativitätstechniken anwenden Fragetechniken für mehr Kreativität
    Management-Handbuch
    Mindmapping Tony Buzan entwickelte eine kreative Arbeitstechnik zur Aufzeichnung assoziativer Strukturen bei der Ideenfindung: Mindmapping (mind map = Gedankenlandkarte). Dies ist eine Darstellungsmethode, die gleichermaßen die rechte und die linke Hirnhemisphäre nutzt, indem sie sprachlich-logisches Denken mit intuitiv-bildhaftem Denken verbindet. Bei dieser die Kreativität fördernden und unterstützenden Methode entstehen erfahrungsgemäß während der Strukturierung oft spontan Lösungsansätze. Die Vorteile: vielfach einsetzbar: zur Ideensammlung allein oder im Team, zum Erfassen

  • Premium
    Kreativitätstechniken anwenden Probiertechniken zur Kreativität
    Management-Handbuch
    oder getestet. In zahlreichen Laborversuchen soll so nach und nach die passende Lösung gefunden werden. Zweckentfremdung Mit dieser Technik wird eine Form der Kreativität, die im Alltag häufig zu beobachten Morphologische Tabelle und Osborne-Checkliste. Die Vorteile: Diese Kreativität herausfordernde Methode kann zu überraschenden Ergebnissen führen. Sie ist einfach und nutzt bereits gegebene Produkte oder Elemente davon (Ressourcenersparnis). Die Nachteile: Die Methode engt die Kreativität durch die gegebenen Elemente und ihre traditionelle Nutzung ein. Art der Vorlage: Verfahrensanweisung

  • Kreativität Wie der Chef zum Ideenkiller wird
    Fachartikel
    Vorgesetzte beschweren sich oft, ihre Mitarbeiter würden nicht genug mitdenken. Und neue Ideen entwickelten sie schon gleich gar nicht. Kaum einer schaue über die Kante seines Schreibtischs hinaus. Um

  • Kreativität Mit Innovation Labs die Zukunft planen
    Fachartikel
    für entsprechende Fachbereiche. Zu den Kernbegriffen gehören Eigenverantwortung, Nachhaltigkeit, Open Source, Kreativität und Initiative. Als Jack Welch noch General Electric vorstand, war Initiative

  • Premium
    Kreativitätstechniken Die Kreativität der Mitarbeiter gezielt nutzen
    Management-Handbuch
    „Man muss viele Frösche küssen, um auf einen Prinzen zu stoßen.“ Arthur Frey, Erfinder der gelben Haftnotizzettel von 3M. Die Kreativität der Menschen im Unternehmen die Qualität zu verbessern, Mitarbeiter zu motivieren und vieles mehr. Die Kreativität ist eine Eigenschaft der Mitarbeiter im Unternehmen oder von Partnern, mit denen das Unternehmen zusammenarbeitet; damit die Kreativität der Menschen und Partner zur Entfaltung kommt bzw. nicht behindert wird, dann wenn sie eingebracht werden soll. Das bedeutet nicht, dass alle Prozesse und Elemente des Unternehmens ständig kreativ

  • Premium
    Kreativitätstechniken Anwendungsbereiche der Kreativität
    Management-Handbuch
    Kreativität kann im Unternehmen überall dort eingesetzt werden, wo es darum geht, etwas Neues zu gestalten oder einen bislang unbekannten Lösungsweg für ein Problem zu finden. Typisch können auch auf die alltäglichen Abläufe im Unternehmen ausgerichtet sein. Wenn diese nicht mehr optimal funktionieren und wenn Aufgaben nicht mehr richtig ausgeführt werden, dann ist Kreativität gefragt. Ziele dabei sind: Kosten ob etwas verbessert werden kann und ggf. wie das geschehen kann. Das erfordert Kreativität. Das betrifft dann auch die verwendeten Werkzeuge und Methoden der Arbeit. Mit Programmen zur kontinuierlichen Verbesserung

  • Premium
    Strukturiertes Arbeiten Kreativität und Brainstorming
    Management-Handbuch
    Brainstorming ist eine einfache und praktikable Kreativitätstechnik. Sie brauchen Kreativität immer dann, wenn Sie ein Problem haben, für das es bislang keine Lösung gibt. Um so mehr kommt es ein guter Ansatz ist, den es nun zu verbessern gilt. Kollegen und andere Menschen können Ihnen dabei helfen. Was ist Ihre Erfahrung: In welchen Situationen sind Sie besonders kreativ? Kreativität besteht im Betrieb oder Lieblingstheorien und Expertentum von einzelnen Mitarbeitern. Alles dieses kann Kreativität blockieren. Welche möglichen Blockaden vermuten Sie in Ihrem Unternehmen? Umgekehrt lässt

  • Kreativität Kreative Potenziale aktivieren
    Fachartikel
    für die Studie „Kreativität und Führung. Wunsch, Wirklichkeit oder Widerspruch?“ befragt wurden. Kreativität wird außerdem als wichtigste Führungsqualität der Zukunft eingeschätzt. Das hat eine andere, internationale Studie von IBM ergeben. Kreativität gilt als Ressource, die Unternehmen strategisch nutzen können. Und zwar in vielen unterschiedlichen Bereichen: In Innovation, Marketing, Geschäftsführung, Controlling, Produktion oder Einkauf. Was aber ist Kreativität und wann sind Menschen kreativ? Kreativität zeigt sich in kreativen Produkten: das Produkt ist neu, überraschend und bedeutsam (zum

  • Ideenmanagement betreiben und Mitarbeiter zu Kreativität anspornen
    Fachartikel
    führte Robert Iger, CEO bei Disney, die „One-on-One-Time mit dem CEO“ ein. Ziel: Die Förderung von Kreativität und Transparenz im Unternehmen. Mitarbeiter aus allen Abteilungen haben die Möglichkeit,

  • Gamestorming Kreativität fördern und Engagement stärken
    Fachartikel
    finden lassen. Denn mit den richtigen Spielen werden Mitarbeiter zu mehr Engagement und mehr Kreativität geführt. Sie stellen diese Strategie, die dazugehörenden Werkzeuge und viele Spiele sollten deshalb strikt von solchen getrennt werden, bei denen eine offene Diskussion, Kreativität und neue Ideen das Ziel sind. Dennoch sollten nicht nur die Mitarbeiter bei Kreativitäts-Workshops dabei Mischung eines Teams an. Ziele im Ungefähren lassen Ziele schränken die Kreativität der Menschen oft zu sehr ein. Sie richten ihr Denken auf die Zielerreichung aus und beschneiden sich dadurch