Suche


Treffer 1 - 25 von 152
  • Premium
    Schlüsselqualifikationen Beispiele für Schlüsselqualifikationen (Soft Skills)
    Management-Handbuch
    Was sind Schlüsselqualifikationen oder Soft Skills? Leistungsbereitschaft, Kommunikationskompetenzen, Organisationsvermögen, Fremdsprachen, EDV-Wissen, Medienkompetenz, Teamfähigkeit, ihrem Fachwissen Schlüsselqualifikationen mitbringen. Wenn es um Anforderungsprofile oder Weiterbildungsmaßnahmen geht, tritt das notwendige Fachwissen sogar oft in den Hintergrund. Beispiele für Schlüsselqualifikationen im Beruf und Alltag sind: Ich kann meine Aufgaben zielgerichtet angehen und strukturiert und terminiert bearbeiten. Ich weiß, worauf es dabei ankommt und kenne Methoden und Werkzeuge, um gute

  • Premium
    Schlüsselqualifikationen Lernen lernen ist eine Schlüsselqualifikation
    Management-Handbuch
    Formales Lernen in Seminaren schafft die Grundlagen für neues Wissen – das gilt auch für Schlüsselqualifikationen. In EDV- oder Fremdsprachen-Kursen werden Regeln und Wissen vermittelt, das sich sonst kaum Für Schlüsselqualifikationen noch wichtiger: Das informelle Lernen im Berufsalltag und Privatleben. Alle Menschen müssen ständig aus verschiedenen Verhaltensweisen, Lebensstilen und Wertorientierungen auswählen funktionieren nur dann, wenn sie kombiniert werden: Der Erwerb und Einsatz von Schlüsselqualifikationen ist immer auch mit dem Erwerb und Einsatz von Fachwissen verknüpft. Neue Lernmedien anwenden Immer mehr

  • Premium
    Schlüsselqualifikationen Wie Sie Ihr Kompetenzprofil mit Kompetenzmodellen erstellen
    Management-Handbuch
    Welche Kompetenzen sind gefordert? Inzwischen greifen viele Personaler auf eine lange Liste von Kompetenz-, Verhaltens- und Wissensmerkmalen zurück, die zusammengefasst als Schlüsselqualifikationen ist es hilfreich, wenn Sie Ihr Eigenbild gezielt mit einem Fremdbild, also der Einschätzung Ihrer Person durch eine andere Person, vergleichen. Bedarf an Schlüsselqualifikationen ermitteln Prüfen Sie mithilfe der Tabelle der folgenden Arbeitsvorlage, welche Schlüsselqualifikationen Sie wofür an Ihrem Arbeitsplatz benötigen: Machen Sie an Beispielen aus Ihrem Arbeitsbereich deutlich, welche Aufgaben

  • Auf dem Fußballfeld des Dialogs - Kooperative Kommunikation als Schlüsselqualifikation
    Berater-Beitrag
    Ein Großteil der Konflikte beruht auf Missverständnissen oder Missinterpretationen. Woran liegt das? Austausch bedeutet zum einen Geben, das heißt Informationen aktiv zu teilen, und zum anderen Nehmen

  • Auf dem Fußballfeld des Dialogs - Kooperative Kommunikation als Schlüsselqualifikation
    Berater-Beitrag
    Austausch bedeutet zum einen Geben, das heißt Informationen aktiv zu teilen, und zum anderen Nehmen, das heißt Informationen so zu verstehen, wie sie gemeint sind. Kooperative Kommunikation erzeugt ei

  • Premium
    Schlüsselqualifikationen
    Management-Handbuch
    Schlüsselqualifikationen oder Soft Skills wie Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenzen oder die Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten sind immer gefragter. Sie sind im Beruf oft sogar wichtiger Sie die wichtigsten Schlüsselqualifikationen mit ihren Ausprägungen sowie Beispiele aus dem Berufsleben kennen: Was wird zum Beispiel unter Emotionaler Intelligenz verstanden und wie zeigt sich diese Schlüsselqualifikation? Kompetenzprofile beschreiben, welche Kompetenzen die Mitarbeiter eines Unternehmens haben sollten. Sie können Ihr eigenes Kompetenzprofil erstellen und es beispielsweise für Bewerbungen

  • Premium
    Schlüsselqualifikationen Computerkompetenz für lebenslanges Lernen
    Management-Handbuch
    Es gibt kaum noch einen Arbeitsbereich, der nicht mit einem Computer zu tun hat: Die Kasse im Supermarkt, die Steuerung einer Werkzeugmaschine oder die Kundenauftragsverwaltung – immer müssen die Mita

  • Premium
    Schlüsselqualifikationen Wie Sie Ihre Soft Skills trainieren
    Management-Handbuch
    Lerngelegenheiten erkennen und nutzen Learning by Doing ist ein wichtiges Prinzip, wenn es um den Erwerb von Schlüsselqualifikationen geht. Doch das allein reicht nicht aus. Es ist genauso wichtig, sollten Sie gezielt Weiterbildungsmaßnahmen für die Entwicklung Ihrer Schlüsselqualifikationen nutzen, die Ihnen Ihr Arbeitgeber anbietet. Denn: Ihre berufliche Karriere und Ihre persönliche Entwicklung für das Training von Soft Skills nutzen Achten Sie darauf, wo und wann sich in Ihrem Unternehmen Chancen bieten, sodass Sie Ihre Schlüsselqualifikationen weiter entwickeln können. Das müssen nicht nur formale

  • Premium
    Schlüsselqualifikationen Mit sozialen Kompetenzen mehr erreichen
    Management-Handbuch
    Schlüsselqualifikation ist es, diese Beziehungsgeflechte zu erkennen und sein eigenes Handeln und Verhalten darauf abzustimmen. Prüfen Sie beispielsweise: wen Sie um Rat fragen können, wessen Meinung Empathie ist eine soziale Kompetenz Eine hilfreiche Schlüsselqualifikation ist es, wenn Sie sich in andere Menschen hineinversetzen können. Die eigene Fähigkeit zur Empathie wird jedoch oft überschätzt.

  • Premium
    Strukturiertes Arbeiten Arbeitstechniken sind Schlüsselqualifikationen
    Management-Handbuch
    so bestücken, dass er seine Aufgaben effektiv und effizient bewältigt. Wichtig ist, dass die so genannten Schlüsselqualifikationen entwickelt und trainiert werden. Dazu gehört, effektive Arbeitstechniken zu kennen und anwenden zu können. Inzwischen gibt es eine lange Liste von Kompetenz-, Verhaltens- und Wissensmerkmalen, die zusammengefasst als Schlüsselqualifikationen bezeichnet werden. Hier eine mögliche

  • Premium
    Auszubildende und Praktikanten betreuen und führen Lernen organisieren
    Management-Handbuch
    als Schlüsselqualifikationen . Wer eine Schlüsselqualifikation als Lernziel formuliert, muss sich darüber im Klaren sein, was er unter einzelnen Fähigkeiten wie selbständigem Arbeiten oder Kommunikationsfähigkeit versteht. Fragen Sie sich dazu: Wie muss sich der Azubi konkret verhalten, damit er als besonders „teamfähig“ gilt? Beispiel: Schlüsselqualifikation als Lernziel formulieren Die Übersetzung der Schlüsselqualifikation „Kommunikationsfähigkeit“ könnte lauten: Der Azubi Meier soll bestimmte Informationen wie Name, Datum, Zeitpunkt und/oder Anlass, die er telefonisch erhalten hat, an Vorgesetzte, Kollegen und/oder

  • Wie sich Mitarbeiter im Service selbst motivieren
    Fachartikel
    und einem Management, für das Kundenbindung ein Unternehmensziel ist. Schlüsselqualifikationen von Service-Mitarbeitern Um ihre Mitarbeiter zu motivieren, setzen Unternehmen zum Beispiel auf eine gute die Mitarbeiter zwei Schlüsselqualifikationen, die aber heutzutage noch kaum Auswahlkriterien und Lernziele darstellen: Empathie und Distanz Selbststeuerung der Gefühle Aktiv mit dem eigenen

  • Hilfestellung Wenn Veränderungen anstehen - Den Wandel gestalten
    Fachartikel
    über eine berufliche Neuorientierung nach. Den Wandel gestalten – eine Schlüsselqualifikation Veränderungen, äußere wie innere, gehören zum Alltag und werden manchmal auch kaum wahrgenommen. In unserem Kulturkreis gilt es als Schlüsselqualifikation, flexibel auf Veränderungen reagieren und geeignete Maßnahmen ergreifen zu können. Von Führungskräften wird überdies erwartet, dass sie zukünftige Entwicklungen

  • Begrüßungsregeln Wie begrüße ich mein Gegenüber richtig?
    Fachartikel
    Jede Begegnung beginnt mit einem Gruß. Bleibt es bei einem kurzen Zunicken oder begrüßt man sich per Handschlag? Ab und zu ist jeder von uns unsicher, ob er in der jeweiligen Situation richtig gehande

  • Verhalten Kooperieren statt konkurrieren
    Fachartikel
    Kooperation verändert die Perspektive und macht kreativer. Kooperation inspiriert, den zu verteilenden Kuchen größer zu machen, sodass alle Beteiligten gewinnen. Kooperatives Handeln fördert das Wohlb

  • Konfliktrhetorik Konflikte grammatikalisch lösen
    Fachartikel
    Stellen Sie sich vor, Sie kommen morgens ins Büro und brauchen erst einmal einen Kaffee. Sie steuern die Teeküche an und greifen nach der Kaffeedose. Sie ist leer. Auf diese Enttäuschung folgt an deut

  • Weihnachtsfeier Keine Angst vor Benimmregeln!
    Fachartikel
    Hatten Sie schon Ihre Weihnachtsfeier? Meine kommt noch und eins weiß ich: Dieses Jahr wird alles anders. Nachdem ich bislang die zahlreichen „Was-Sie-besser-lassen-sollten“- beziehungsweise „So-trete

  • Karriereperspektiven Hervorragende Karrierechancen in Marketing und Vertrieb
    Fachartikel
    Prof. Dr. Burghard Hermeier, Rektor der FOM und wissenschaftlicher Leiter der Studie, erklärt: „Aus dem Ergebnis der aktuellen Befragung von bundesweit 925 Beschäftigten dieser Branche und einer pa

  • Kleidungsstil Ihr Schlüssel zum Geschäftserfolg
    Fachartikel
    Es gibt keine zweite Chance für einen ersten guten Eindruck Die Aussage „Es gibt keine zweite Chance für einen ersten guten Eindruck.“ kennen wir alle. An dieser Stelle sollten wir uns die Frage

  • Stilvoll Erfolgreich durch ein gepflegtes Erscheinungsbild
    Fachartikel
    Kleider machen Leute - das gilt auch heute Ärzte und Apotheker haben es leicht: Ganz in Weiß mit einem Poloshirt – fertig ist die natürliche Autorität. Ansonsten gilt: Ein kundenerwartungsgemäßes E

  • Tischmanieren Erstklassiges Verhalten bei Tisch – Wozu und wie?
    Fachartikel
    Obwohl heutzutage steife Etikette bei Tisch nicht mehr angesagt ist, gilt angenehmes Verhalten beim Essen noch immer als Eintrittskarte in die gute Gesellschaft. Wer gemeinsam isst, befindet sich imme

  • Vorsicht Von Küsschen und anderen Fettnäpfchen im Ausland
    Fachartikel
    Begrüßung und Handschlag In Deutschland ist es üblich, sich bei geschäftlichen Begegnungen die Hand zu geben. Wir tun dies auch, wenn wir unseren Gesprächspartner bereits kennen. In England

  • Korrekt Kunden stilvoll grüßen und maßvoll beschenken
    Fachartikel
    Weihnachtsgruß per SMS oder E-Mail? Im Geschäftsbereich sind Weihnachtsgrüße per SMS, E-Mail oder Fax absolut tabu . Für Ihren vertrauten Bekannten- und Freundeskreis gilt: Überlegen Sie, wer F

  • Knigge Visitenkarte richtig übergeben und annehmen
    Fachartikel
    Visitenkarte im Etui aufbewahren Die kleinen praktischen Papierkärtchen mit wertvollen Kontaktdaten sollten separat in einem eigenen Etui aufbewahrt werden, damit sie nicht zerknicken oder verschmut

  • Kommunikation 6 Grundregeln für verständliches Schreiben
    Fachartikel
    Wir verfassen Anschreiben an Kunden, Rundschreiben an Mitarbeiter, Berichte an Aktionäre, Fachartikel in Zeitschriften oder auch einfach nur E-Mails – und die Empfänger verstehen nur Bahnhof. Sie müss