Suche


Treffer 1 - 8 von 8
  • « zurück
    1. 1
  • weiter »
  • Kommunikationsmanagement Kunden unzufrieden mit Social-Media-Aktivitäten
    Fachartikel
    Geschäftsführer des Brand Science Institute, sagt: "Bislang beruhen die Social-Media-Aktivitäten vieler Unternehmen auf reinem Aktionismus. Die Verantwortlichen haben bisher nicht verstanden, dass Social-Media-Richtlinien eine Grundvoraussetzung. Die Erwartungen der Nutzer an die Echtzeitkommunikation sei jedoch nicht so hoch, wie oft von Experten vermutet. Lediglich jeder Fünfte (18 Prozent) erwartet

  • Verhältnis Vertrieb und Kunde über Social Media
    Fachartikel
    nach Hause geschickt. Grenzen von Vertrieb und Marketing verschwimmen Einer aktuellen Studie der Managementberatung Detecon Consulting zufolge kommen die Firmen nicht mehr umhin, Social Media von jedem Ort aus. Der Kunde 3.0 holt sich Infos über das Internet und tauscht sich via Social Media mit anderen Nutzern über Produkte aus. In wenigen Jahren wird es daher ganz selbstverständlich sein, durch die Möglichkeiten von Social Media werden Kunden zunehmend zu Botschaftern für andere (potenzielle) Kunden. Das heißt: Kunden machen Unternehmen zu Umsatz-Maschinen – wenn es sich für sie lohnt. Entscheidend heute

  • Kundenansprache über Soziale Netzwerke und digitale Medien
    Fachartikel
    E-Mail, SMS, MMS oder Instant Messenger zuzuleiten. Auch die Kommunikation über Social Networks muss zu den angebotenen Kanälen gehören. 4. Voraussetzungen für echten Dialog fehlen

  • Kunden und User im Internet mit Marketing persönlich ansprechen
    Fachartikel
    Eine Suche bei Google liefert jedem Nutzer ein personalisiertes Ergebnis. Ruft ein Kunde die Einkaufsplattform Amazon auf, werden ihm auf seine Interessen zugeschnittene Produkte empfohlen. Auch beim

  • Kundenmanagement 2013 Anspruchsvolle Kunden üben mehr Einfluss aus
    Fachartikel
    Allerdings verändert sich das Verhältnis zwischen Unternehmen und Kunden durch die Verbreitung neuer Vertriebskanäle und die Möglichkeiten des Web und Social Media grundlegend. In einer Presseinformation über alle Kanäle Mit Social Media und E-Mobility haben sich die Vertriebskanäle, in denen Unternehmen präsent sein müssen, weiter vermehrt. Dabei haben viele Unternehmen schon Schwierigkeiten, den herkömmlichen über keine einheitliche Sicht auf seine Kunden, maßgeschneiderte Angebote und Kundenprozesse verfügt, kann auch keine konsistenten Leistungen anbieten. Anspruchsvolle Kunden Mit Web und Social Media im Rücken

  • Zukunftsmanagement Wie Unternehmen heute auf Trends von morgen reagieren
    Fachartikel
    die das „Herz der Kunden“ berühren. Social Media ernst nehmen, jetzt interaktive Angebote zum Kundendialog (Blog, Foren) aufbauen und die Möglichkeiten der IT ausschöpfen. Möglichkeiten, den Kunden

  • Faire Preise Preismanagement und Kundenbindung
    Fachartikel
    Wer von seinen Kunden plötzlich höhere Preise oder extra Gebühren verlangt, der setzt sich einem großen Risiko aus. Das Marketing lehrt, das eine Preiserhöhung meistens mit einem Rückgang der Verkaufszahlen verbunden ist. Die Preiselastizität drückt dabei aus, wie stark dieser Zusammenhang ist. Doch heute ist der Absatzrückgang nur eine Folge von Preiserhöhungen. Noch riskanter ist, dass die Kunden auf die Barrikaden gehen und das Unternehmen insgesamt in die Ecke der Abzocker und Preistreiber stellen. Und im Zeitalter des Social Media spricht sich das wie ein Lauffeuer rum. „Die Kunden lehnen nicht einfach

  • Customer Touchpoint Erfahrungen und Erlebnisse der Kunden managen
    Fachartikel
    ins Kalkül zu ziehen. Beispiele dafür sind die sogenannten Social Media-Angebote wie Facebook oder Twitter und der Bereich Mobilität (Beispiel Apps für das iPhone). Gerade solche neuen Wege und Kontaktpunkte

  • « zurück
    1. 1
  • weiter »