Business-KniggeInfografik übers Verhandeln in China

8 Tipps für Verhandlungen mit chinesischen Geschäftspartnern.

China ist als Handelspartner vieler Unternehmen in Europa nicht mehr wegzudenken. Allein im Großraum Shanghai sitzen zum Beispiel fast ebenso viele deutsche Firmen wie in den USA. Allerdings stoßen Geschäftsleute westlicher Industrienationen bei Verhandlungen oft an interkulturelle Grenzen. Die Folge: Geschäfte platzen, Verhandlungen verlaufen im Sande und Reibungsverluste mit teilweise hohen Folgekosten entstehen. Wer erfolgreich Geschäftsbeziehungen in China aufbauen möchte, sollte sich deshalb im Vorfeld mit der Lebens- und Geschäftskultur des Reichs der Mitte befassen.

Dazu im Management-Handbuch

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK