Excel-TippAnzahl der Mitarbeiter mit einem bestimmten Alter zählen

Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen sind zwischen 20 und 30 Jahre alt? Diese Zahl lässt sich mit einer einfachen Excel-Formel berechnen, wenn die jeweiligen Geburtsdaten bekannt sind. Und sie funktioniert auch für alle anderen Altersgrenzen.

Sie sollen aus einer Mitarbeiterliste mit Geburtstagen alle Personen zählen, die zum heutigen Tag zwischen 20 Jahre und 30 Jahre alt sind. Die Geburtsdaten der Mitarbeitenden sind hierbei in einer Spalte angeordnet.

Mit der folgenden Matrixformel können Sie die Aufgabenstellung im Nu erledigen.

=SUMME((DATEDIF(A1:A50;HEUTE();"Y")<=E2)*(DATEDIF(A1:A50;HEUTE();"Y")>=E1))

Die Matrixformel geht hierbei davon aus, dass sich die Geburtsdaten im Bereich A1:A50 befinden.

Die Altersgrenzen befinden sich in den Zellen E1 und E2.

Wichtig: Bestätigen Sie die Eingabe der Formel nicht mit Enter, sondern mit der Tastenkombination Strg + Umschalttaste + Enter, da es sich um eine Matrixformel handelt. Die Formel wird durch diese Tastenkombination automatisch in geschweifte Klammern {} eingerahmt.

Matrixformel für die Auswertung von Datumangaben

So funktioniert die Formel:

  • Durch die Funktion HEUTE() wird das aktuelle Datum zum Geburtsdatum mit der Funktion DATEDIF() in Relation gesetzt und so das aktuelle Alter in Jahren berechnet.
  • Der Zeitbereich, in dem die Mitarbeiter gezählt werden sollen, definieren Sie in den Zellen E1 und E2.
  • Aufgrund der Eingabe in den Zellen E1 und E2 werden Mitarbeitende berücksichtigt, die mindestens 20 Jahre (>=E1) und maximal 30 Jahre (<=E2) sind.
  • Wollen Sie den Zeitbereich anpassen, dann ändern Sie die Einträge für die Altersgrenzen entsprechend.
Zurück zum Artikel