Anzeige

IT-BeratungTelekom Shops bieten jetzt IT-Fachberatung für kleine Unternehmen

Für Kleinunternehmen und Selbständige klaffte bisher eine Beratungslücke. Sie brauchen IT-Berater, die sie rund um die Digitalisierung unterstützen. Diese Fachberater gibt es in 190 Telekom-Shops.

Unternehmen haben andere Anforderungen an ihre IT- und Telekommunikationsausstattung als private Haushalte. Der Bedarf geht über das neue Smartphone, Laptop oder den schnellen Internetanschluss hinaus. Doch das Angebot an IT-Lösungen für Unternehmen ist gewaltig. Für IT-Laien ist es kaum möglich zu entscheiden, was sinnvoll ist, die Arbeitsabläufe wirkungsvoll unterstützt, die Kosten senkt und den Umsatz erhöhen könnte. Ganz zu schweigen von den Risiken, Opfer eines Hackerangriffs zu werden.

Doch an wen sollen sich kleinere Unternehmen und Selbständige ohne eigene IT-Kompetenz wenden? Für die großen IT-Dienstleister sind sie zu unattraktiv und kleine IT-Serviceanbieter haben sich in der Regel auf ein kleines Produktportfolio konzentriert. Und im Online-Shop lassen sich komplexere IT-Lösungen nicht einfach per Klick bestellen. Denn viele Lösungen entfalten erst dann alle Vorteile, wenn sie mit anderen zusammenspielen.

Persönliche Beratung rund um Digitalisierung

Diese Informations- und Beratungslücke schließt die Telekom jetzt in ihren deutschlandweit mehr als 190 Telekom Shops mit Geschäftskundenfokus. Die auf Kleinunternehmen und Selbständige zugeschnittene, kostenlose Beratung umfasst alle Themen rund um digitale Lösungen: von Cloud-Services über branchenspezifische Software bis hin zur optimalen Vernetzung von Standorten und Homeoffices. Einige Lösungen stehen in den Telekom-Shops auch für einen Praxistest zur Verfügung. Dazu gehören Security- und Cloud-Produkte. „Wir präsentieren zum Beispiel mit MagentaBusiness POS ein smartes Kassensystem oder Cloud PBX, eine Telefonanlage aus der Cloud“, sagt Theodor Micklinghoff, Leiter Telekom Shop Geschäftskunden.

Ist-Analyse durch IT-Fachberater

Beim ersten Termin, der sich online auf der Telekom-Website vereinbaren lässt, analysieren die Berater gemeinsam mit den Geschäftskunden deren individuellen Bedarf und arbeiten heraus, welche IT-Lösungen vorhandene Bausteine ergänzen oder ersetzen könnten. Falls ein Kunde sich schon im Shop für eine erste Lösung entscheidet, wird direkt die Installation angestoßen.

Damit niemand die Katze im Sack kauft, prüft der technische Außendienst nochmal vor Ort, ob alle Voraussetzungen für die Nutzung einer neuen Lösung vorliegen. Erst dann wird die Beauftragung auf Basis eines passenden Angebots angestoßen. Gibt es weiteren Beratungsbedarf, steht im jeweiligen Shop wieder der Fachberater zur Verfügung, der den Kunden und seinen Bedarf bereits kennt. So bekommen auch ein Kleinunternehmer und Selbständige einen Komplettservice aus einer Hand.

Optimale Lösungen aus Festnetz, Mobilfunk und IT

„Unser Ziel ist es, einen Anlaufpunkt für die kleinen Unternehmen zu bieten, die bisher keine zentrale Beratung für diese Themen hatten oder sich mühsam alles von mehreren Anbietern zusammenstellen mussten“, erklärt Theodor Micklinghoff. „Wir wollen die optimalen Lösungen aus Mobilfunk, Festnetz und IT aus einer Hand ermitteln und schneiden dieses Konzept auch auf branchenspezifische Anforderungen zu.“

Das positive Feedback der ersten Geschäftskunden bestätigt, dass das Konzept eines Telekom Shops für kleine und mittelständische Unternehmen tatsächlich eine Lücke schließt. So seien viele Geschäftskunden mit der Digitalisierung überfordert, „obwohl sie großes Interesse daran haben, sich zukunftsfähig zu machen und die Vorteile, die sie als Privatkunden erleben, auch auf ihre Unternehmen übertragen wollen“, hat Theodor Micklinghoff in vielen Gesprächen mit Geschäftskunden gespiegelt bekommen.

Mit dem neuen Geschäftskunden-Fachkonzept etabliere die Telekom eine persönliche und kontinuierliche Kundenbetreuung, die bisher nur größere mittelständische Unternehmen bekommen hätten. „Alle KMU-Kunden bekommen jetzt feste Ansprechpartner, die sie von der Erstberatung bis hin zum laufenden Service begleiten und neue Digitalisierungslösungen vorstellen – und das in der Nähe der jeweiligen Unternehmensstandorte“, fasst Theodor Micklinghoff die Vorteile des Geschäftskundenkonzepts zusammen.

Beratungstermin vereinbaren

Dazu im Management-Handbuch

Ähnliche Artikel

Excel-Tipps