Möglichkeiten der Mitarbeiterbindung

Gute Mitarbeiter müssen im Unternehmen gehalten werden. Dafür gibt es viele Optionen. Die besten 20 zeigt dieser Beitrag.

Zunächst die Instrumente...:

1. Aufstiegs- und Entwicklungschancen und -angebote
2. Attraktive und herausfordernde Aufgaben und Projekte
3. Kompetenzen fördernde Weiterbildungsmöglichkeiten
4. Anerkennung und Wertschätzung der Leistungen
5. Sinngebende Tätigkeiten, Ziele und Perspektiven
6. Verantwortungs- und Freiräume mit Kreativitätspotenzial
7. Entscheidungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten
8. Leistungsorientierte und variable Entlohnung
9. Maßgeschneiderte Work-Life-Balance-Angebote
10. Flexible Arbeitszeitgestaltung und -modelle
11. Inspirierendes und interessantes Arbeitsumfeld
12. Sozialkompetenzen und Feedback der Führungskräfte
13. Reputation und Image des Unternehmens
14. Stellenwert und Reputation von Produkt und Branche
15. Umfassende, verständliche und aktuelle Kommunikation
16. Moderne Führungsinstrumente und Unternehmenskultur
17. Change Management mit neuen Herausforderungen
18. Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit des Unternehmens
19. Arbeits- und Teamklima mit Wir-Gefühlen und Erfolgserlebnissen
20. Beachtung persönlicher Grundwerte und Lebensziele von Mitarbeitern

...und hier Präzisierungen und weitere Kommentare:

Attraktive und herausfordernde Aufgaben und Arbeitsinhalte

Spannende, herausfordernde, interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, mit denen Mitarbeiter ihre Fähigkeiten und Talente einsetzen und beweisen können, sichtbare Resultate und Erfolge erzielen, den Sinn und Beitrag zum Unternehmensganzen (er)kennen und „in deren Aufgaben aufgehen“, gehören zu den wichtigsten Bindungsfaktoren überhaupt. Sind sie glaubwürdig gegeben, braucht es oft nur noch wenige Bindungsmaßnahmen. Das Engagement kann sich bei ein und derselben Person je nach Aufgabe, Ziel und Projekt allerdings auch ändern – und auch die Anforderungen an die Arbeitsinhalte sind je nach Bildungsniveau, Talenten, Persönlichkeiten und Motivationsprofilen teilweise individuell und unterschiedlich. Attraktive Aufgaben und Arbeitsinhalte zu bieten ist eine Frage der Mitarbeiterführung, der Organisation und Flexibilität und der Angebote der Personalentwicklung. Allein damit lassen sich Mitarbeiter sehr wirkungsvoll und vor allem auch nachhaltig binden!

Mitarbeiterführung: A und O erfolgreicher Mitarbeiterbindung

Bedenken Sie also stets, dass die wirksamste und nachhaltigste aller Mitarbeiterbindungs-Maßnahmen zugleich die kostengünstigste ist: Führungspersönlichkeit und Führungsverhalten der direkten Vorgesetzten! Dabei müssen diese keine Top-Führungstalente sein, sondern über einige, also nicht einmal unbedingt alle, jener Kompetenzen verfügen, welche die Mitarbeiterbindung entscheidend beeinflussen:

  • Positives Menschenbild
  • Wertschätzung und Lob von Leistungen
  • Talentgerichtete Förderung
  • Bieten von Herausforderungen und interessanten Aufgaben
  • Einbezug in Entscheidungen und Meinungsbildungen
  • Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten mit den notwendigen Freiräumen

Sinngebende Ziele und Perspektiven

Mitarbeiter sollten wissen, für wen sie welchen Nutzen stiften und welchen Beitrag leisten. Sinngebende Tätigkeiten, Ziele und Perspektiven sind vor allem bei anspruchsvollen Mitarbeitern, die mehr als eine volle Lohntüte und einen sicheren Arbeitsplatz erwarten, von großer Bedeutung. Unternehmen, die dies erkennen, können allein damit ihre Bindungserfolge wesentlich verbessern. Bei den Perspektiven sind es vor allem Laufbahn- und Entwicklungsaspekte, und bei Zielen helfen Zielvereinbarungen als Führungsinstrument. Ob Mitarbeiter ihre Arbeit als sinnstiftend erleben, hat viel mit der Unternehmenskultur zu tun, die den Alltag des Unternehmens und den Umgang von Mitarbeitern untereinander prägt und in Werten wie Respekt, Vertrauen, Wertschätzung, Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit zum Ausdruck kommt.

Flexible Arbeitszeitgestaltung und Arbeitszeitmodelle

Schon heute und in Zukunft wohl noch stärker gehören attraktive und flexible Arbeitszeitmodelle zu den größten Pluspunkten der Arbeitgeber-Attraktivität mit erheblichem Einfluss auf die Mitarbeiterbindung. Wer Mitarbeiter an sein Unternehmen binden oder neue Fachkräfte gewinnen will, für den sind innovative Arbeitszeitmodelle nahezu unverzichtbar. Mitarbeiter, die eigenverantwortlich die Verteilung ihrer Arbeitszeit mitbestimmen können, arbeiten motivierter – dies zeigen Untersuchungen und Befragungen immer öfter. Eine flexible Arbeits- und Betriebszeitengestaltung ist sogar oft einer der wichtigsten Gründe, einem Unternehmen treu zu bleiben. Mitarbeiter haben größere Zeitspielräume, können den Ablauf ihrer Tätigkeit mitbeeinflussen und private und familiäre Interessen stärker berücksichtigen.

Hinweis

Dies ist ein Auszug aus dem im PRAXIUM-Verlag erschienenen Buch „Die besten Mitarbeiter erfolgreich gewinnen, entwickeln und halten“ von Herbert Janssen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier »

Dazu im Management-Handbuch

Ähnliche Artikel

Gesundheitstipps