MS ProjectPlan- und Ist-Kosten manuell verteilen

So verteilen Sie die Fälligkeit der Kosten beim Einsatz von Kostenressourcen.

In Microsoft Project können Sie die Fälligkeit der Kosten bei Kostenressourcen standardmäßig am Anfang oder Ende eines Vorgangs legen beziehungsweise anteilig über den Verlauf des Vorgangs verteilen.

Kostenressourcen für spätere manuelle Verteilung anlegen

  • In der Ansicht Ressource: Tabelle geben Sie den Ressourcennamen ein.
  • Wählen Sie die Art Kosten aus und setzen Sie die Fälligkeit in der Spalte Fällig am erstmals auf „anteilig“.

Hinweis: Wenn Sie Anfang oder Ende auswählen, können Sie die Verteilung später nicht manuell anpassen.

© TPG The Project Group

Kostenressource zuweisen und Kosten verteilen

Es gibt mehrere Wege eine Kostenressource einem Vorgang zuzuordnen. In diesem Fall benutzen Sie die Ansicht Vorgang: Einsatz ...

… in Kombination mit dem Dialogfenster Ressource zuweisen für die Ressourcenzuordnung

… nach einer Anpassung der sichtbaren Spalten und Reihen für die Kostenverteilung

  • Fügen Sie in der Ansicht Vorgang: Einsatz die Spalte Gesamtkosten in die Tabelle links ein.
  • Selektieren Sie in der Zeitphasentabelle rechts die Reihe Kosten aus dem Kontextmenü mit der rechten Maustaste.
© TPG The Project Group

Anschließend selektieren Sie den betroffenen Vorgang.

  • Rufen Sie das Dialogfeld Ressourcen zuweisen auf dem Reiter Ressource aus und ordnen Sie dem Vorgang die benötigten Kostenressourcen zu.
  • Klicken Sie auf Schließen.
© TPG The Project Group

Passen Sie eventuell den Zoom-Faktor für die Zeitphasentabelle an.

  • Wählen Sie zum Beispiel auf dem Reiter Ansicht in der Gruppe Zoom/Zeitskala den Zeitraum Wochen aus.
  • Geben Sie nun die Summen entsprechend der Rechnungsplanung in die Reihe Kosten ein.

Beachten Sie dabei, dass Sie innerhalb der geplanten Dauer des Vorgangs bleiben. Die Einzelsummen werden in der Spalte Gesamtkosten zusammen addiert.

© TPG The Project Group

Sie können die aktuellen Kosten während der Durchführung des Projekts auf ähnliche Art und Weise eingeben. Hierzu benötigen Sie die Spalte Aktuelle Kosten (Version 2010) beziehungsweise Ist-Kosten (Version 2013) und die Reihe Akt. Kosten.

Dazu im Management-Handbuch

Ähnliche Artikel