OutlookBilder in E-Mails automatisch herunterladen

Wie Sie die Grundeinstellungen in Outlook mit wenigen Mausklicks ändern, um Bilder herunterzuladen.

Wenn Outlook die automatische Darstellung von Bildern in E-Mails blockiert, müssen Sie zunächst per Mausklick das Herunterladen bestätigen. Erst danach wird die E-Mail vollständig angezeigt. Hierzu müssen Sie die Grundeinstellungen ändern.

So blenden Sie Bilder in E-Mails ein

Bilder in E-Mails machen den Nachrichtentext anschaulicher. Bei Werbung sieht das aber schon anders aus, denn hier vergrößern Bilder die E-Mails, und manchmal wollen Sie Werbefotos oder andere Darstellungen auch gar nicht sehen.

Daher hat Microsoft in Outlook die Grundeinstellungen so geändert, dass Bilder nicht automatisch heruntergeladen werden. Dies kann auch aus Sicherheitsgründen sinnvoll sein, denn gerade Spam-Mails oder solche, die mit einem Virus verseucht sind, nutzen die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Schadsoftware auf Ihren Rechner zu übertragen. Die Anzeige einer Werbe-E-Mail sieht beispielsweise wie folgt aus:

Die „Anleitung“ für die Anzeige der Abbildungen wird Ihnen gleich mit angezeigt. Wenn Sie dazu im oberen Bereich der angezeigten Mail (roter Rahmen) mit der rechten Maustaste klicken, erscheint ein kleines Menü, das Ihnen die möglichen Schritte vorgibt.

  • Aktivieren Sie für die aktuell angezeigte E-Mail per Klick auf Bilder herunterladen den Download der Abbildungen.

Aber auch der automatische Download für alle E-Mails lässt sich schnell einstellen.

So stellen Sie den automatischen Bilder-Download ein

Ändern Sie die Sicherheitseinstellungen und aktivieren Sie mit einer einzigen Einstellung den automatischen Download für Bilder:

  • Klicken Sie über der angezeigten Nachricht auf Klicken Sie hier, um Bilder herunter zu laden. Um den Datenschutz zu erhöhen, hat Outlook den automatischen Download von Bildern in dieser Nachricht verhindert.

Das oben vorgestellte Untermenü wird eingeblendet.

  • Alternativ gehen Sie über das Outlook-Menü Datei – Optionen – Trust Center – Einstellungen für das Trust Center.
  • Klicken Sie auf Einstellungen für den automatischen Download ändern.

Sie werden ins Trust Center weitergeleitet.

  • Entfernen Sie den gesetzten Haken bei Bilder in HTML-Nachrichten oder RSS-Elementen nicht automatisch herunterladen.
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung per Klick auf OK.

Bilder in Ihren E-Mails werden nun automatisch heruntergeladen. Denken Sie aber daran, dass damit das Sicherheitsrisiko erhöht wird, denn auch in Bildern kann sich Schadcode verbergen. Nutzen Sie also auf jeden Fall ein Antivirenprogramm, das den E-Mail-Verkehr überwacht und im Ernstfall Alarm schlägt.

Dazu im Management-Handbuch

Ähnliche Artikel