MeldungExtremsportler Norman Bücher: Durch den Schwarzwald in 5 Tagen

Abenteuer vor der Haustüre: Extremsportler und Gastredner Norman Bücher hat Expeditionen, Marathons und Extremläufe auf der ganzen Welt absolviert. Jetzt will er seine "Hausstrecke" in Rekordzeit bewältigen - einmal durch den Schwarzwald in fünf Tagen.

Himalaya, Mont Blanc, Atacama-Wüste - alles keine Unbekannten für Extremläufer Norman Bücher. Doch die große Herausfordeurng muss nicht immer in weiter Ferne liegen:

Ab 10. Juni 2016 startet Norman Bücher, der seine Erfahrungen auch als Vortragsredner weitergibt, und läuft durch den Schwarzwald von Pforzheim nach Basel. Normal ist für die 285 Kilometer lange Strecke eine Laufzeit von mindestens elf Tagesetappen - der Abenteurer will das in nur fünf Tagen schaffen. Und das ohne Team, ohne Unterstützung von außen, nur mit seinem Trekpacker, einem Wanderanhänger, mit dem er Ausrüstung und Verpflegung transportiert.

Ohnehin ist Norman Bücher ein Multitalent: Er vereint seine sportliche Leistungsfähigkeit mit Qualifikationen als Betriebswirt, Sportmarketingmanager und Unternehmer. Deshalb ist er auch erfolgreicher Gastredner zum Thema Motivation. In seinen Vorträgen zeigt der Extremsportler, welche Faktoren entscheidend sind, um Höchstleistungen zu erbringen und selbst die abwegigsten Ziele zu erreichen. Denn wer könnte besser erklären, was Unternehmen vom Extremsport lernen können als einer, der ständig seine eigenen Grenzen durchbricht?

Die Schwarzwald-Tour stellt für den Abenteurer einen wichtigen Meilenstein in der Vorbereitung auf seine große Expedition im Herbst dar. Denn dann wird der Extremläufer und 5 Sterne Redner die Kavir Wüste im Iran durchqueren - 700 Kilometer in 14 Tagen. Natürlich zu Fuß. Schließlich lautet Norman Büchers Motto: „Die Grenze ist dort, wo die menschliche Vorstellungskraft endet.“

» https://www.5-sterne-redner.de/referenten/norman-buecher/

Im Bereich „Beratung“ veröffentlichen Berater, Coachs und Trainer eigene Beiträge. Die Beiträge werden von business-wissen.de nicht redaktionell geprüft. Für den Inhalt der Beiträge sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK