Christine WegerichHandbuch TraineeprogrammeNachwuchskräfte finden, fördern und binden

Das Handbuch der Professorin für Personalmanagement und Personalentwicklung bietet einen umfassenden und praxisnahen Einblick in das Thema Traineeprogramme. Außerdem vermittelt es hilfreiche Anregungen zur Weiterentwicklung bestehender Programme.

Vergleichsweise wenig Hochschulabsolventen können ein Traineeprogramm beginnen. Nichtsdestotrotz muss ein Traineeprogramm sinnvoll aufgebaut sein und stets weiterentwickelt werden. Dafür eignet sich das Handbuch der Professorin für Personalmanagement und Personalentwicklung, Christine Wegerich, aufgrund der vielen enthaltenen Anregungen hervorragend. Im Mittelpunkt ihres mehr als 300 Seiten umfassenden Buchs steht die Frage: Was sind die Steuerungsgrößen und Erfolgsfaktoren von Traineeprogrammen?

Konzept, Unternehmenspraxis und Studie

Das Handbuch umfasst drei Teile, die auch jeweils für sich gelesen werden können:

  • Leitkonzepte Traineeprogramm – zur Prüfung oder Weiterentwicklung bestehender Programme: Welche Bausteine können für die Umsetzung eines Nachwuchsentwicklungsprogramms eingesetzt werden? Welche Instrumente eignen sich?

  • 13 ausführlich beschriebene Beispiele aus der Unternehmenspraxis: Welcher Fokus als Benchmark liegt auf dem jeweiligen Nachwuchsentwicklungsprogramm? Welche Steuerungsgrößen gibt es?

  • Empirische Untersuchung: Die Ergebnisse einer Online-Befragung unter 545 Unternehmen werden vorgestellt und durch Zitate von 20 Vertretern konkretisiert und ergänzt. Das zentrale Ergebnis stellt die Autorin jeweils einem Aspekt voran, bevor sie inhaltlich darauf eingeht. So erfassen auch die Querleser die wesentlichen Ergebnisse. Die Untersuchungsergebnisse umfassen nicht nur den Status Quo, sondern auch Handlungsempfehlungen sowie zukünftige Trends in der Nachwuchsentwicklung und künftige Herausforderungen.

Vorlagen zur Umsetzung

Im rund 80 Seiten starken Anhang findet der Leser eine Reihe konkreter Beispiele, wie sie bei der Umsetzung von Traineeprogrammen in Unternehmen bereits eingesetzt werden. Zum Beispiel ein Muster eines Interviewleitfadens für Traineebewerber, aufbereitete Informationen für Betreuer, Beurteilungsbögen oder konkrete Instrumente für das Traineeprogramm.

Dieses Buch ist insgesamt umfassend, praxisnah und übersichtlich gestaltet. Die Autorin beleuchtet alle Facetten des Themas. Es richtet sich also an erfahrene Personalleiter, Personalentwickler sowie Geschäftsführer mit dem Ziel, bestehende Programme zu optimieren. Dafür dienen die zahlreichen Beispiele. Das Handbuch ist aber auch für diejenigen geeignet, die ein entsprechendes Programm etablieren oder es als Nachschlagewerk nutzen möchten.

Handbuch Traineeprogramme
Schäffer-Poeschel, 2013, 389 Seiten, Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3791031902
ISBN-13: 9783791031903