Walter SimonPersönlichkeitsentwicklung oder Volksverdummung?Training und Coaching unter der Lupe

Das Versprechen, die Persönlichkeit anderer entwickeln zu können, ist für Autor Walter Simon Quacksalberei. In seinem Buch geht er hart mit entsprechenden Angeboten auf dem Trainings- und Coachingmarkt ins Gericht.

Persönlichkeitsentwicklung, Selbst- und Zeitmanagement, Kommunikation, Rhetorik, Positives Denken, Motivationstraining und Eigenprogrammierung werden als Erfolgsrezepte gepriesen. Die Rolle von Regenmachern ist heute, so ist Autor Walter Simon überzeugt, auf Persönlichkeitsentwickler, Glückscoachs und Erfolgsberater übergegangen.

Simon, Qualitätsauditor der Offiziellen Qualitätsgemeinschaft internationaler Wirtschaftstrainer und -berater e.V., schlägt in 14 Kapiteln einen Bogen von den Ursachen des neuen Persönlichkeitsbooms über diverse Einzelthemen bis hin zu den modernen Glücksdruiden und Erfolgsgurus. Die Ursachen für den Ego-Trip nach innen sieht er im Neoliberalismus mit seinem bis auf das Individuum heruntergebrochenen Optimierungsdiktat. Die zunehmende Arbeitsbelastung und die Psychoinflation in den Medien machen Menschen empfänglich für Psycho-Schnickschnack und Erfolgszauber. In seinem Buch analysiert Simon Motivations-, Erfolgs-, Zeitmanagement-, Stress-, Rhetorik- und Persönlichkeitsentwicklungsseminare nebst dazugehörenden Werken.

Wer als Trainer, Coach oder Buchautor anderen Menschen verspricht, Persönlichkeit zu entwickeln, betreibt für Walter Simon Quacksalberei. Er begründet dies mit der aktuellen Hirnforschung, nach der die Persönlichkeit eines Menschen zu etwa 80 Prozent genetisch vorgeprägt sei. Der Autor macht deutlich, dass Erfolg nicht allein das Resultat von Willen und Disziplin, sondern situationsbedingter und wechselwirkender Kräfte ist. Sein Fazit: Erfolg setzt Leistung voraus, aber Leistung garantiert keinen Aufstieg.

Simons Befunde sind ernüchternd. Für ihn ist der erste Schritt zu Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung getan, wenn man entsprechende Buch- und Seminarangebote ignoriert.

Persönlichkeitsentwicklung oder Volksverdummung?
978-3-00-051263-6, 2015, 368 Seiten, Taschenbuch
ISBN-10: 3000512632
ISBN-13: 9783000512636
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK