PortfoliotechnikPortfolio für Personal

Sicherlich haben Sie in Ihrem Unternehmen Mitarbeiter, auf die Sie kaum verzichten können oder von denen Sie gerne mehr hätten. Das sind die sogenannten Leistungsträger, oft aber auch diejenigen, die einfach ihre Arbeit gut machen (B-Player). Gleichzeitig gibt es auch Mitarbeiter, die zwar ihre Arbeit machen, aber leicht ersetzbar sind. Facharbeiter oder Computerspezialisten sind in vielen Fällen sehr knapp. Ein angelernter Arbeiter in der Fertigung ist leichter ersetzbar. Doch nicht nur die Fachkompetenz ist wichtig; auch methodische und soziale Kompetenzen können bestimmend dafür sein, wie wertvoll ein Mitarbeiter für ein Unternehmen ist.

Auf welche Mitarbeiter würden Sie ungern verzichten? Welche Mitarbeiter sind leicht ersetzbar? Wodurch ist Ihr jeweiliges Profil gekennzeichnet? Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um Ihnen wichtige Mitarbeiter zu behalten oder solche zu gewinnen?

Mögliche Instrumente der Mitarbeiterbindung können sein: großzügiges Gehalt, lukrativer Standort, persönliche Anerkennung, zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten, Weiterbildung, gutes Betriebsklima etc.

Das folgende Portfolio zeigt Ihnen, wie Ihre Position in Bezug auf unterschiedliche Mitarbeiterkategorien ist:

Portfolioanalyse Personal

Ihre Unternehmensstärke kann beispielsweise darin begründet liegen, was Sie für die Mitarbeiterbindung tun. Sie kann sich auch auf den Standort (Freizeitqualität), auf Ihr allgemeines Image (Arbeitgeberattraktivität) beziehen.

Die Stärke des Arbeitsmarkts ergibt sich aus der Knappheit der entsprechenden Qualifikationen, aus der Qualifikationsentwicklung (Berufsbildung), aus der Mobilitätsbereitschaft, den Karriereerwartungen etc. Sie drückt vor allem aus, wie wichtig die Mitarbeitergruppe für Ihr Unternehmen ist.

Die Größe der Kreise, die Sie in das Portfolio eintragen, kann ausdrücken, wie viele Mitarbeiter Sie von der entsprechenden Kategorie benötigen.

Aus dem Portfolio können Sie Maßnahmen ableiten:

  1. Welche Mitarbeiter muss ich besonders an mein Unternehmen binden?
  2. Wodurch kann dies geschehen? Was kann ich im Vergleich zu anderen Unternehmen besseres bieten?
  3. Können diese Mitarbeiter ersetzt werden?
  4. Wodurch sind weniger wichtige Mitarbeiter im Bedarfsfall zu ersetzen?
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK