Arbeitsvertrag

Was Sie aus rechtlicher Sicht bei zeitlich befristeten Arbeitsverträgen als Arbeitgeber beachten sollten. Mit Beispielen für die sachgrundlose und die sachlich begründete Befristung eines Arbeitsvertrags.

Das Instrument des befristeten Arbeitsvertrags können Sie als Unternehmen und Arbeitgeber nutzen, wenn unklar ist, ob Sie eine freie Stelle dauerhaft mit einer bestimmten Person besetzen wollen. Allerdings setzt das Arbeitsrecht enge Grenzen für die Befristung von Arbeitsverträgen. In diesem Handbuch-Kapitel erfahren Sie, was aus rechtlicher Sicht (in Deutschland) zu beachten ist.

Gibt es einen sachlichen Grund für die Befristung eines Arbeitsvertrags, dann ist diese Form der vertraglichen Beziehung meist zulässig. Wollen Sie eine Person nur testen oder wollen Sie die Hürden der Kündigung umgehen, dann sind einige besondere Bedingungen zu beachten.

Sie finden in diesem Handbuch-Kapitel dazu eine Vorlage, um zu beurteilen, welche Vorteile und Nachteile ein befristeter Arbeitsvertrag für Sie als Arbeitgeber haben kann. Außerdem sind in einer Checkliste alle Bedingungen und Aspekte aufgeführt, die Sie bei einer Befristung beachten sollten.

Mehr anzeigen

Arbeitsvertrag

12 Seiten E-Book, 1 Checkliste und 1 Vorlage

Vorschau + Leseprobe

Inhalt

Befristete Arbeitsverträge rechtssicher abschließen

Vorlagen

Microsoft Word DateiBefristeter Arbeitsvertrag: Was Sie im Vorfeld beachten sollten
Microsoft Word DateiBefristeter Arbeitsvertrag: Vorteile und Nachteile für Arbeitgeber