Innovationsmanagement

Wie Sie Innovationsprozesse in Ihrem Unternehmen in Gang setzen, planen, steuern und realisieren, um mit Innovationen im Wettbewerb erfolgreich zu sein. Mit einer umfangreichen Powerpoint-Vorlage mit Erläuterungen der Prozessschritte und Methoden und Werkzeugen.

Inhalt

  1. 1
    Anlässe für Innovationen
  2. 2
    Widerstände im Innovationsprozess
  3. 3
    Voraussetzungen für den Innovationsprozess
  4. 4
    Quellen für innovative Ideen und Lösungen
  5. 5
    Strategisches Innovationsmanagement

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Mit Innovationsmanagement schaffen Sie die Grundlagen in Ihrem Unternehmen, damit es regelmäßig innovative Produkte, Dienstleistungen und Verfahren entwickelt, im Markt einführt und etabliert oder selbst anwendet. Doch viele Unternehmen tun sich schwer, Innovationen zu schaffen. Ein wichtiger Grund ist, dass sie kein Innovationsmanagement betreiben und keine Innovationsstrategie haben. In diesem Handbuch-Kapitel finden Sie viele Beispiele dafür, wie Innovationen zufällig geschehen oder mit Innovationsmanagement systematisch realisiert werden.

Zunächst ist wichtig, die Anlässe oder Auslöser für Innovationen und den Einstieg in den Innovationsprozess zu erkennen. Dazu müssen regelmäßig Entwicklungen im Umfeld beobachtet und Ideen der eigenen Mitarbeiter aufgegriffen werden. Welche Anlässe möglich sind, erfahren Sie mit der Vorlage Innovationsimpulse listen und bewerten.

Viele neue Ideen und Konzepte scheitern, weil die Widerstände im Unternehmen groß sind oder weil die Rahmenbedingungen es nicht zulassen. Der Innovationsprozess führt nicht zum erfolgreichen Ende. Deshalb ist es wichtig, mögliche Widerstände zu erkennen und die Voraussetzungen zu schaffen, dass Innovationen erfolgreich durchgeführt werden. Nutzen Sie dazu die Vorlagen Innovationsstatus analysieren und Voraussetzungen für Innovationsvorhaben.

Kern des Innovationsmanagements ist der Innovationsprozess. Er ist eine Schrittfolge von der Aufgabenstellung über die Lösungsfindung bis zur Einführung der Innovation. Dabei kommen viele etablierte Methoden des Projektmanagements zum Einsatz. Produkt- oder Prozessinnovationen werden deshalb wie Projekte initiiert, geplant, gesteuert und nachbereitet. Dazu finden Sie in diesem Handbuch-Kapitel in einer 125-seitigen Powerpoint-Vorlage alle Prozessschritte dargestellt, die Teilaufgaben benannt und die Methoden und Werkzeuge beschrieben, die bei der Entwicklung von Innovationen helfen. Nutzen Sie diese interaktive Handlungsanleitung Systematisches Innovationsmanagement nach DIN ISO 21500 Projektmanagement.

Vorlagen

Im Kapitel Innovationsmanagement finden Sie: 30 Seiten E-Book und 9 Vorlagen sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK