Likes & LeadsGefällt uns das?

Facebook wird werblicher und lockt Unternehmen mit neuen Anzeigenformaten.

Der Ruf nach dem ROI von Social-Media-Maßnahmen wird immer lauter. Doch es gibt keine allgemeingültige Berechnungsformel, mit der der Erfolg einer Kampagne nach universellen Erfolgskriterien validiert werden könnte. Im Gegensatz zu herkömmlichen Reichweitenkampagnen verfolgt Social Media vielfältigere Ziele. Es geht weniger um ein Höchstmaß an Wahrnehmung, Erinnerung oder auch Aufmerksamkeit, sondern eher um mehr Umsatz, weniger Kosten oder ein positives Brand Image. Weil der ROI von Maßnahmen aber schwierig zu berechnen ist, greifen viele Unternehmen auf altbewährte Methoden zurück und schalten Anzeigen.

Vorreiter ist hier Facebook. Das Unternehmen steht unter immensem Druck, muss nachhaltige Umsatzerlöse erzielen, um den Aktienkurs zu halten. Also wirft es seine PR-Maschinerie an und verweist in einem fort auf die Wirksamkeit von Werbeanzeigen und welche Erfolge sich damit erzielen lassen: Eine hohe Reichweite und ein genaues Targeting sollen eine maximale Wahrnehmung garantieren, Unternehmen ein aussagekräftiges Zahlenwerk zum ROI erhalten. Und Facebook rüstet weiter auf: Demnächst soll wohl auch ein neues, „revolutionäres“ Werbeformat für Kunden angeboten werden. Man munkelt, das soziale Netzwerk plane den Einstieg in die Video-Werbung.

Schon jetzt werden die persönlichen Nutzerprofile für Werbeanzeigen genutzt. Wenn nun noch Videos hinzukommen, die zudem automatisch starten und dadurch die Aufmerksamkeit der Nutzer erzwingen, könnte es mit deren Toleranz bald vorbei sein. Auch wenn so manche Marketingabteilung angesichts solcher Werbemöglichkeiten schon jetzt frohlockt – erfolgreiche Social-Media-Kampagnen beruhen auf einer durchdachten Strategie und nicht auf teuren Werbekampagnen! Und diese Strategien werden von Unternehmen oder Agenturen selbst umgesetzt – spülen somit kein Geld in die Facebook-Kasse. Das soziale Netzwerk dürfte daran sicher kein Interesse haben.

Dazu im Management-Handbuch

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK