Corporate Identity entwickelnElemente und Merkmale der Corporate Identity

Mit der Corporate Identity werden alle Aktivitäten aufeinander abgestimmt, die auf das Image des Unternehmens einzahlen. Sie umfasst die Elemente Design, Behaviour, Communication und Culture und gibt einem Unternehmen ein persönliches Gesicht. Erfahren Sie, warum ein Unternehmen eine unverwechselbare Identität haben sollte und worauf Sie achten müssen.

Worum geht es bei der Corporate Identity des Unternehmens?

Die Corporate Identity, also die Identität eines Unternehmens, umfasst alle Merkmale, die ein Unternehmen kennzeichnen und dazu beitragen, dass es sich von anderen Unternehmen unterscheidet. Eine klare Corporate Identity sorgt somit für einen einheitlichen Unternehmensauftritt nach innen und außen und schafft dadurch einen eigenständigen und unverwechselbaren Unternehmensstil mit einem hohen Wiedererkennungswert.

Eine Corporate Identity entwickelt sich nicht selbst, sondern muss strategisch geplant werden. Denn sie ist ein elementarer Bestandteil bei der Erreichung der Unternehmensziele. Durch die Planung und Definition einer Corporate Identity entwickeln Sie praktisch eine eigene Persönlichkeit für das Unternehmen. Diese Persönlichkeit garantiert eine konsistente Darstellung des Unternehmens gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und der gesamten Öffentlichkeit.

Das große Missverständnis: CI oder CD?

Viele Menschen verwechseln das Corporate Design (CD) mit der Corporate Identity (CI). Oft hört man Sätze wie „Da müssen wir die CI noch anpassen“ oder dass eine bestimmte Gestaltung nicht „zu unserer CI“ passt. Gemeint ist damit meist der visuelle Auftritt eines Unternehmens, also das Corporate Design. Das Corporate Design ist aber nur einer von insgesamt vier Bestandteilen einer Corporate Identity. Corporate Identity ist mehr als nur Optik. Sie beinhaltet auch das Verhalten und die Haltung eines Unternehmens und die Kommunikation.

Weitere Kapitel zum Thema