Key Performance Indicators (KPI)Key Performance Indicators zusammenstellen, aufbereiten und visualisieren

Damit die Key Performance Indicators immer sichtbar sind und sich Prozesse und Tätigkeiten damit steuern lassen, müssen sie geeignet aufbereitet sein. Sie müssen transparent und verständlich sein. Dazu finden Sie hier unterschiedliche Excel-Vorlagen.

Schließlich sollten Sie die richtigen Kennzahlen als Ihre Key Performance Indicators festlegen und zusammenstellen. Aus der Vielzahl der bislang von Ihnen genutzten Kennzahlen, aus den definierten Zielen und Zwecken und aus den allgemeinen Anforderungen und Merkmalen für diese Kennzahlen, sollten Sie diese ableiten können.

Wichtig: Beschränken Sie sich auf eine überschaubare Anzahl – drei bis fünf Kennzahlen.

Wenn Sie mehr Kennzahlen brauchen, können Sie diese ebenfalls in Ihr Kennzahlensystem oder in ein spezielles Dashboard oder Kennzahlen-Cockpit aufnehmen. Definieren Sie dann aber auch Prioritäten. Die folgende Abbildung 4 zeigt, wie ein einfaches Dashboard für Kennzahlen im Zeitverlauf aussehen kann.

Abbildung 4: Kennzahlenentwicklung und Trend im Dashboard und Kennzahlen-Cockpit