Kosten- und LeistungsrechnungKosten richtig verrechnen und besser kalkulieren

Die Kosten- und Leistungsrechnung ist eine wichtige Grundlage für die Entscheidungsfindung im Unternehmen. So lassen sich Kosten sparen, Prozesse analysieren und Produktpreise kalkulieren. Dazu müssen die Kosten ermittelt und verrechnet werden. Dabei helfen die unterschiedlichen Kostenbegriffe.

Mit Kostenrechnung bessere Entscheidungen treffen

In jedem Unternehmen, in dem Produkte hergestellt oder Dienstleistungen erbracht werden, fallen Kosten an. Um erfolgreich zu sein, Ziele zu erreichen und wirtschaftlich zu arbeiten, ist es notwendig, alle Kosten zu kennen, die im Unternehmen anfallen (können). Außerdem ist es wichtig, die Kosten nach ihrer Art zu unterscheiden, die Kostenverursacher zu kennen und damit die Kosten richtig zu verteilen.

Mit der Kostenrechnung schaffen Sie eine zentrale Voraussetzung für unternehmerische Entscheidungen und für die erfolgreiche Planung und Steuerung Ihres Unternehmens und Ihres Verantwortungsbereichs.

Dabei können Kosten nur dann richtig interpretiert und bewertet werden, wenn sie mit den Leistungen Ihres Unternehmens in Beziehung gesetzt werden. Erst dadurch kann die Wirtschaftlichkeit von Entscheidungen, Plänen oder Maßnahmen ermittelt werden. Aus diesem Grund wird die Kostenrechnung (fast) immer in Verbindung mit der Leistungsrechnung betrachtet – und von der Kosten- und Leistungsrechnung gesprochen.

Dafür nutzen Sie die Kosten- und Leistungsrechnung

Die Kosten- und Leistungsrechnung kann für unterschiedliche Ziele und Zwecke eingesetzt werden. Denn sie stellt zunächst nur die Informationen in einer definierten Form zusammen, die Sie für wichtige Fragestellungen und Entscheidungen brauchen. Vor allem wird die Kosten- und Leistungsrechnung für folgende Zwecke eingesetzt. Sie können beispielsweise:

  • mit der Kosten- und Leistungsrechnung erkennen, welche Kosten Sie vermeiden und wo Sie Einsparpotenziale nutzen können;
  • Produktvarianten und ihre Preise kalkulieren;
  • Preisuntergrenzen für Produkte oder Preisobergrenzen für Zukaufteile festlegen;
  • Geschäftsideen in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Rentabilität bewerten;
  • Projekte kalkulieren und Budgets einplanen;
  • Prozesse im Unternehmen kontrollieren, überprüfen und beurteilen;
  • Produktionsabläufe und das Produktionsprogramm optimieren;
  • die Wirtschaftlichkeit von Maschinen und Anlagen bewerten.

Schließlich ist die Kosten- und Leistungsrechnung mit der Zusammenstellung der Kosten und weiterer Informationen Grundlage, um zu prüfen, ob und vor allem wie Sie die Ziele in Ihrem Unternehmen erreichen. Denn Sie prüfen, inwieweit eines der grundlegenden Prinzipien der Betriebswirtschaft und der Unternehmensführung eingehalten ist: die Gewährleistung von Wirtschaftlichkeit, das ökonomische Prinzip.