Feedback geben und empfangenLernen durch Feedback

Feedback macht auf konstruktive Weise aufmerksam auf unbewusste oder unangebrachte Verhaltensweisen. Das ist gleichzeitig eine Chance für diejenigen, die Feedback bekommen. Denn Feedback dient dazu, voneinander zu lernen und positive Verhaltensweisen zu fördern. Außerdem kann mit Feedback die Selbst- und Fremdwahrnehmung verglichen werden, damit kein unrealistisches und verzerrtes Selbstbild entsteht.

Um uns zu vervollkommnen, brauchen wir entweder aufrichtige Freunde oder hartnäckige Feinde. Sie öffnen uns die Augen für unsere guten und schlechten Handlungen – die einen durch Erfahrungen, die anderen durch ihren Tadel.

Diogenes

Wie Feedback zum Lernen beiträgt

Oft geben wir uns in unserer täglichen Zusammenarbeit zu wenig Rückmeldung oder Feedback. Wir nehmen an, wir wüssten, was die anderen denken, fühlen und wünschen. Feedback bietet die Möglichkeit, uns darüber auszutauschen.

Feedback macht auf konstruktive Weise aufmerksam auf unbewusste oder unangebrachte Verhaltensweisen. Es bietet Hilfe und Unterstützung, um neue Verhaltensweisen zu erlernen. Feedback ist somit eine hervorragende Möglichkeit, miteinander zu lernen.

Weitere Kapitel zum Thema