Marketingplan erarbeitenMarketingplan anwenden

Der Marketingplan koordiniert als Steuerungsinstrument alle Marketingaktivitäten und wird als Grundlage für die Erfolgsmessung für das Marketing-Controlling eingesetzt. Gleichzeitig dient er an den Schnittstellen von Marketing und anderen Abteilungen als Kommunikationsinstrument.

Der Marketingplan ist das zentrale Instrument für das Marketing eines Unternehmens. Aber auch die anderen Abteilungen und die Geschäftsleitung nutzen ihn, um sich über die geplanten und aktuellen Maßnahmen zu informieren. So dient der Marketingplan insbesondere:

  • als Kommunikationsinstrument
  • zur Steuerung aller Marketingaktivitäten
  • zur Unterstützung des Marketing-Controllings

Kontakt zur Geschäftsleitung

Zur wichtigsten organisatorischen Schnittstelle zählt für das Marketing der Kontakt zur Geschäftsleitung. Hier werden die Ziele und Strategien aufeinander abgestimmt. Das erfolgt in regelmäßigen, mindestens halbjährlichen Abstimmungen. Außerdem werden die Marketing-Budgets und andere Ressourcen von der Geschäftsleitung zur Verfügung gestellt. Weitreichende Aktionsprogramme müssen gegebenenfalls von der Geschäftsleitung genehmigt werden.

Da sich sämtliche Aktivitäten im Rahmen der Marketing-Kommunikation an die Außenwelt, die Kunden und die Öffentlichkeit richten, muss die Geschäftsleitung auf unerwartete (negative) Ereignisse eingestellt sein. Wenn beispielsweise eine Kampagne in der Öffentlichkeit ein sehr schlechtes Image erzeugt, muss sofort mit einer angemessenen Krisenkommunikation reagiert werden.