ProdukthaftungMaßnahmen zur Produktsicherheit und Produkthaftung

Unternehmen und die verantwortlichen Personen müssen umfangreiche Vorkehrungen treffen, damit ihre Produkte beim Anwender keinen Schaden anrichten. Das umfasst Konstruktion und Produktion des Produkts, aber auch die Anleitungen für den Anwender sowie die Produktbeobachtung. Hier erfahren Sie, was Sie im Einzelnen tun müssen.

Verkehrssicherungspflichten erfüllen

Der Hersteller eines Produkts darf seine Kunden und die Anwender des Produkts nicht schädigen. Ein Schaden kann entstehen, wenn der Hersteller etwas aktiv tut oder wenn er etwas unterlässt. Wenn er sein Produkt verkauft, schafft er beim Kunden einen Zustand, der dort zu einem Schaden führen kann. Der Hersteller eines Produkts unterliegt deshalb der sogenannten Verkehrssicherungspflicht.

Grundsätzlich gilt dabei: Je gefährlicher ein Produkt sein kann, desto größer ist die Pflicht zur Sorgfalt und desto strenger ist der Maßstab, der angelegt wird. Was muss getan werden, damit ein Unternehmen und die verantwortlichen Führungskräfte ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen?