Multiprojekt-Controlling mit ExcelMultiprojekt-Controlling im Project Management Office (PMO)

Im Project Management Office (PMO) werden Daten und Informationen aus den einzelnen Projekten gesammelt und ausgewertet. Wenn viele Projekte gleichzeitig im Unternehmen durchgeführt werden, braucht es diese Stelle, die den Überblick behält. Erfahren Sie, wie das PMO Projekte überwacht und bei Bedarf steuernd eingreift.

Überblick über alle Projekte behalten

In den meisten Unternehmen laufen viele Projekte gleichzeitig ab. Einige davon werden erfolgreich abgeschlossen, andere versanden oder kommen nicht voran. Wieder andere werden vorzeitig beendet, und immer wieder starten neue Projekte. Das Multiprojektmanagement (MPM) soll als Management-Methode dabei helfen, den Überblick zu behalten. Es soll im idealen Fall dafür sorgen, dass alle Projekte im Unternehmen genau das erreichen, wofür sie initiiert wurden. Sie sollen gemeinsam zum Unternehmenserfolg beitragen.

Dafür muss das Multiprojektmanagement alle Projekte im Unternehmen überwachen und bei Bedarf steuernd eingreifen. Grundlage dafür sind die Meldungen aus den einzelnen Projekten zum Projektverlauf. Das betrifft insbesondere Informationen zum Zeitplan und zu den Meilensteinterminen, zu den Projektkosten sowie zu den Projektergebnissen und dem Projekterfolg.

Aufgaben im Project Management Office (PMO)

Einige Unternehmen fassen die Aufgaben zum Multiprojektmanagement in einer eigenen organisatorischen Einheit zusammen: dem Project Management Office (PMO). Diese Einheit unterstützt die Projektleitung bei ihren vielfältigen Aufgaben. Außerdem werden dort mehrere Projekte gleichzeitig überwacht und gesteuert. Das ist wichtig, um:

  • Ressourcen richtig auf die Projekte zu verteilen,
  • Konflikte mit Abteilungen (Linienorganisation) zu erkennen und zu beseitigen,
  • den Fortschritt der einzelnen Projekte im Blick zu haben,
  • Projekte, die aus dem Ruder laufen, rechtzeitig zu erkennen,
  • einzugreifen, wenn Projektziele nicht erreicht werden,
  • Überblick über Termineinhaltung zu behalten,
  • den Budgetverbrauch (Projektkosten) zu verfolgen und gegebenenfalls (weitere) Budgetverhandlungen zu führen,
  • sicherzustellen, dass Projekte nicht einschlafen, sondern die gewünschten Ergebnisse liefern.