Produkt-ControllingProdukt-Compliance mit Produkt-Controlling umsetzen

Alle Produkte Ihres Unternehmens müssen den rechtlichen Anforderungen genügen. Im Vorfeld müssen dazu Risiken eingeschätzt werden, im Markt müssen Produktfehler erkannt und behoben werden und zukünftige rechtliche Anforderungen müssen in einen Maßnahmenplan zur Produktanpassung münden. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen.

Rechtliche Rahmenbedingungen für Produkte einhalten

Es sollte selbstverständlich sein, dass nur solche Produkte auf den Markt und in den Verkehr gebracht werden, die allen relevanten Gesetzen, Verordnungen und Regeln entsprechen. Das Problem für das Produktmanagement ist allerdings, dass der Gesetzgeber und die Regelmacher nicht immer eindeutig vorschreiben, was erlaubt ist und was nicht; es gibt einen Graubereich und entsprechenden Interpretationsspielraum.

Oft wird erst, nachdem das Produkt im Gebrauch ist, durch Gerichte entschieden, ob das Produkt in seiner jeweiligen Gestalt den Gesetzen und Regeln zum Stand der Technik genügt. Zudem kann es eine fast unüberschaubare Vielzahl von Regeln geben, die ein Anbieter einhalten muss, wenn er Produkte entwickelt und in Verkehr bringt; insbesondere dann, wenn er dies in mehreren Ländern mit jeweils eigenen Regeln tut.

Produkt-Controlling und Produkt-Compliance

Das Produkt-Controlling leistet wichtige Beiträge für die Produkt-Compliance, indem es:

  • zusammenstellt und erklärt, welche Regeln für ein Produkt jeweils gelten und beachtet werden müssen
  • kontinuierlich beobachtet, welche Regeln sich in Zukunft ändern und was dies für das Produkt bedeutet
  • die Handlungsspielräume der Regelungen identifiziert und für das Produktmanagement und die Produktentwicklung aufzeigt
  • Maßnahmen vorschlägt oder dringend empfiehlt, wenn Produkte aktuelle oder zukünftige Regeln nicht einhalten

Meistens werden Gesetze und Regeln in einem mehrjährigen Prozess entwickelt und oft gelten nach dem Inkrafttreten lange Übergangsfristen, sodass sich Hersteller entsprechend darauf einstellen können. Das Produkt-Controlling muss das Produktmanagement in dieser Zeit unterstützen und mit den notwendigen Informationen versorgen. Zu den Aufgaben des Produkt-Controllings gehören dann:

  • Risikoanalyse für Produkte durchführen
  • Produkte im Markt und in der Kundenanwendung beobachten
  • Gegebenenfalls Produkte zurückrufen oder aus dem Markt nehmen
  • Rechtliche Vorgaben für neue Produkte oder Produkt-Updates zusammenstellen