ProdukthaftungRechtliche Grundlagen zur Produkthaftung

Hersteller von Produkten müssen die Anforderungen kennen, die sich aus der Produkthaftung und den vielen Vorgaben zur Produktsicherheit ergeben. Sie müssen dafür sorgen, dass ihre Produkte möglichst keinen Schaden bei der Anwendung anrichten. Hier wird erläutert, welche Regeln Sie vor allem beachten müssen.

Produkte müssen funktionieren und sicher sein

Wer Produkte herstellt, verkauft oder in Verkehr bringt, der hat die Pflicht dafür zu sorgen, dass durch diese Produkte nichts passiert und sie keinen Schaden anrichten. Das lässt sich aber nie vollständig ausschließen; deshalb müssen Unternehmen schon vor dem Inverkehrbringen eines Produkts vielfältige Maßnahmen ergreifen, um das Risiko zu minimieren. Dazu gibt es in jedem Land eine Fülle von Gesetzen, Verordnungen und Regelungen, die jedes Unternehmen mit seinen Produkten einhalten muss.

Dabei lassen sich drei Bereiche der gesetzlichen Regelungen unterscheiden:

Produktsicherheit

Das Unternehmen muss durch geeignete Maßnahmen bei der Entwicklung und Produktion von Produkten dafür sorgen, dass das Produkt sicher ist. Das wird beispielsweise durch das CE-Kennzeichen auf den Produkten dokumentiert.

Mängelgewährleistung

Ein Produkt, das nicht so eingesetzt werden kann, wie es der Kunde erwarten darf oder wie es vertraglich zugesichert wurde, hat einen Mangel. Der muss durch den Hersteller oder Händler beseitigt werden.

Produkthaftung

Falls mit dem Einsatz eines Produkts beim Anwender und Kunden Schäden an Personen, Sachen oder Vermögen entstehen, dann haftet das Unternehmen, das dieses Produkt in Verkehr gebracht hat, im Rahmen der Produkthaftung.

Insbesondere die Produkthaftung, also der Fall, dass beim Anwender und Kunden ein Schaden entsteht, kann beim Hersteller zu großen Problemen führen. Der sollte deshalb alle Regeln kennen und einhalten, die sich aus dem Produkthaftungsgesetz ergeben.

Inzwischen sind die Gesetze und Regelungen zur Produkthaftung in der Europäischen Union und in anderen europäischen Ländern weitgehend harmonisiert. Gleichwohl gibt es international Unterschiede, die ein Hersteller kennen und beachten sollte. Welche Folgen die Produkthaftung haben kann, zeigen auf spektakuläre Weise Einzelfälle in den USA, wo sehr hohe Schadensersatzforderungen und Strafen ausgesprochen werden können.