StrategiekommunikationStrategien und Ziele verständlich formulieren

Strategien müssen für die Beschäftigten im Unternehmen verständlich sein. Deshalb basiert Strategiekommunikation auf einfachen Leitsätzen und auf einer Kernbotschaft. Lesen Sie, wie Sie diese zentralen Elemente der Strategiekommunikation formulieren.

Wenn ein Unternehmen, die Geschäftsleitung, der Vorstand und die Stabsabteilungen eine Strategie ausarbeiten, dann werden daraus meist umfangreiche Konzepte und Pläne. Viel Papier, das die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kaum lesen, geschweige denn verstehen. Im ersten Schritt müssen die Strategiekonzepte und Strategiepläne in die Sprache der Mitarbeiter übersetzt werden.

Die richtigen strategischen Leitsätze formulieren

Damit die Kommunikation funktioniert, muss die Strategie auf ein paar wenige Schlüsselelemente heruntergebrochen werden, die von allen Mitarbeitern verstanden werden können. Das erfordert Mut zur Reduktion. Und eine klare Aussage darüber, was im Zweifel der entscheidende Punkt ist. Eine Strategie muss in einfachen Worten sagen, was das Unternehmen tun will und was es nicht tun wird. Das sind die strategischen Leitsätze.

Manchen Unternehmen gelingt das in einer klaren, einfachen und verständlichen Vision und Mission für die Mitarbeiter. Einige Beispiele dafür sind:

  • Für Aldi steht der niedrige Preis an erster Stelle; die Kunden sollen alles, was sie brauchen, einfach und günstig einkaufen können.
  • Illy setzt auf Kaffee von bestmöglicher Qualität. Die Suche nach Perfektion gehört zu den wichtigsten Werten.
  • Samsung will bei der Entwicklung neuer Produkte für das digitale Zeitalter führend sein und gleichzeitig schlanke Verwaltungs- und Produktionsprozesse haben.