Geltendmachung des Anspruchs auf Bildungsurlaub

Dieses Dokument ist nicht einzeln erhältlich.
Als Premium-Mitglied können Sie das Dokument herunterladen. Bitte melden Sie sich an. Sie sind noch kein Premium-Mitglied?
Vorlage
Mit dieser Muster-Vorlage machen Arbeitnehmer ihren Anspruch auf Bildungsurlaub geltend, wenn dieser zuvor vom Arbeitgeber nicht gewährt wurde.

Vorschau

In den meisten Bundesländern besteht ein Bildungs-, Weiterbildungs- oder Qualifizierungsgesetz. Es sieht einen Anspruch von Arbeitnehmern auf Bildungsurlaub nach einer Wartezeit von 6 Monaten für eine Dauer von rund 5 Arbeitstagen je Kalenderjahr vor. Der Arbeitgeber kann dem Ersuchen nur aus dringenden betrieblichen Gründen, oder wenn Belange anderer Arbeitnehmer entgegenstehen, widersprechen.

Details

Umfang:2 Seiten
Dateiformat:Microsoft Word Datei
Anforderungen:Microsoft Word97
Artikel-Nummer:99.901.064