VorlageAbmahnung wegen falscher Reisekostenabrechnung

Mit dieser Muster-Vorlage können Arbeitgeber Beschäftigte wegen falscher Angaben in ihrer Reisekostenabrechnung abmahnen.
Dieses Dokument ist nicht einzeln erhältlich.
Als Premium-Mitglied können Sie das Dokument herunterladen. Bitte melden Sie sich an. Sie sind noch kein Premium-Mitglied?

Produktbeschreibung

Haben Beschäftigte beim Erstellen ihrer falschen Reisekostenabrechnung vorsätzlich gehandelt, um sich zu bereichern, liegt eine Straftat und damit ein außerordentlicher Kündigungsgrund vor. Eine Abmahnung kann ausnahmsweise dann erforderlich sein, wenn die Unrichtigkeit der Abrechnung auf Fahrlässigkeit beruht.

Ansicht

Wird oft zusammen gekauft

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK