Excel-TippSo ermitteln Sie das Quartal aus einem Datum

Es gibt in Excel keine Funktion, um zu einem Datumswert das zugehörige Quartal zu berechnen. Dafür braucht es eine Formel. Noch kniffliger wird es, wenn die Zählung des Quartals nicht dem Kalenderjahr, sondern dem Geschäftsjahr entsprechen soll. Wie lauten die entsprechenden Formeln?

Excel verfügt über Funktionen, mit denen Sie aus einem Datumswert wie 02.04.2022 den Tag, den Monat oder das Jahr ermitteln können. Leider gibt es keine Funktion, um das entsprechende Quartal zu ermitteln.

Quartal aus einem Datumswert berechnen

Mit der folgenden Formel können Sie jedoch ohne Probleme die Quartalszahl aus einem Datum ableiten:

=AUFRUNDEN(MONAT(A2)/3;0)

In der Formel geht man davon aus, dass sich der Datumswert in der Zelle A2 befindet.

Aus dem Datumswert das Quartal berechnen
Hinweis

Excel-Funktionen für Tag, Monat und Jahr

Mit der Funktion MONAT() ermitteln Sie die Monatszahl aus einem Datumswert wie dem 02.04.2022. Das Ergebnis wäre in diesem Fall 4. Entsprechend ermitteln Sie den Tag des Datums (2) mit der Funktion TAG() und die Jahreszahl (2022) mit der Funktion JAHR().

Quartal aus einem Datumswert ableiten – Geschäftsjahr entspricht nicht Kalenderjahr

Mit der Formel oben wird bei der Quartalsermittlung davon ausgegangen, dass das Geschäftsjahr dem Kalenderjahr entspricht. In manchen Unternehmen beginnt das Geschäftsjahr aber mitten im Kalenderjahr.

Beispiel: Das Geschäftsjahr endet am 30.09. Dann soll die Zählung der Quartale mit dem Beginn des neuen Geschäftsjahres einsetzen. Der 01.10. liegt dann im 1. Quartal, der 01.01.2022 gehört dementsprechend ins 2. Quartal.

Handelt es sich um ein abweichendes Geschäftsjahr, müssen Sie die Formel für die Quartalsermittlung wie folgt anpassen:

=AUFRUNDEN(((MONAT(A2)+(MONAT(A2)<=B2)*12)-B2)/3;0)

Die Formel geht von den folgenden Annahmen aus:

  • A2 = Zelle, die den Datumswert beinhaltet, für den das Quartal nach Geschäftsjahrzählung ermittelt werden soll
  • B2 = Zelle mit der Monatszahl des Monats, in dem das Geschäftsjahr endet; endet das Geschäftsjahr zum Beispiel am 30.09., dann muss in dieser Zelle der Wert 9 erfasst sein
Quartal aus Datumswert berechnen für unterschiedliche Geschäftsjahre
Zurück zum Artikel