Beziehung zwischen Leistungsmerkmalen und Kundenanforderungen analysieren

Klären Sie mit dieser Vorlage, welche Leistungsmerkmale Ihres Produkts, Ihres Produktkonzepts oder Ihrer Produktidee zu einzelnen Kundenanforderungen einen Beitrag leisten. Erfassen Sie dies in einer Tabelle und in einem Ursache-Wirkungs-Diagramm (Ishikawa). Gliedern Sie dies damit in einzelne Komponenten oder Serviceelemente. Das ist die Grundlage für ein anschließendes Quality Function Deployment.

Details

Umfang:4 Seiten
Dateiformat:Microsoft Word Datei
Anforderungen:Microsoft Word2007
Artikel-Nummer:99.075.04

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Beziehung zwischen Leistungsmerkmalen und Kundenanforderungen analysieren
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder