Kommunikation mit dem Vier-Ohren-Modell besser verstehen

Ein Sender äußert sich mit „vier Schnäbeln“, die sein Gegenüber mit „vier Ohren“ auffasst. Überlegen Sie anhand des Beispiels in der Vorlage, welche Absichten hinter einer Aussage stecken können und welche Reaktionen denkbar sind.

Details

Umfang:3 Seiten
Dateiformat:Microsoft Word Datei
Anforderungen:Microsoft Word2007
Artikel-Nummer:99.131.04

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Kommunikation mit dem Vier-Ohren-Modell besser verstehen
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder

Die folgenden Produkte könnten Sie auch interessieren