Action Learning

Action Learning ist das Lernen am realen Problem. Lesen Sie, wann Sie Action Learning im Unternehmen zur Personalentwicklung einsetzen und wie Sie Action Learning umsetzen.

Inhalt

Im Kapitel „Action Learning“ finden Sie: 18 Seiten E-Book und 10 Vorlagen sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

  1. 1
    Was ist Action Learning?
  2. 2
    Wie Action Learning abläuft

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Action Learning ist eine Methode des Erfahrungslernens (Learning by Doing). Dabei arbeitet ein Team an einem realen Problem oder einer Aufgabe und reflektiert den Lernprozess. Um ein Action-Learning-Programm durchzuführen, muss eine Aufgabenstellung oder ein Projektauftrag vorliegen. Dabei hilft Ihnen die Vorlage Aufgaben und Probleme für das Action Learning beschreiben.

Die Dauer eines Action-Learning-Programms hängt von den Aufgaben und Problemstellungen ab, die die Teilnehmenden lösen sollen. Wichtig ist daher ein Ablaufplan mit den Zielen und der zeitlichen Planung. Nutzen Sie dafür die Vorlage Ablaufplan für Action Learning-Projekte entwickeln. Damit planen Sie nicht nur die Projektbearbeitung, sondern auch die Lernziele und Lerninhalte für die Teilnehmenden.

Das Action-Learning-Programm eröffnen Sie mit einer Auftaktkonferenz, bei der Sie Rahmen und Inhalte des Programms allen Teilnehmenden erläutern. Bereiten Sie diese Einführungsveranstaltung mit der Vorlage Action Learning-Einführungsveranstaltung planen vor. Das Programm schließen Sie mit der Ergebniskonferenz ab. Darin tragen Sie alle Ergebnisse und Erfahrungen zusammen und diskutieren diese. Hier wird der Lerneffekt im Projekt reflektiert und dadurch verstärkt. Nutzen Sie dafür die Vorlage Action Learning Abschlussveranstaltung und Ergebniskonferenz planen. Die Lernergebnisse sichern Sie schließlich für alle Beteiligten in der Vorlage Protokoll und Erfahrungsbericht des Action Learning-Programms.