Ursache-Wirkungs-Beziehungen von BSC-Kennzahlen darstellen

Diese Übersicht über Ursache-Wirkungs-Beziehungen der BSC-Kennzahlen ist hilfreich zur Darstellung der Kennzahlen und ihrer Bedeutung. Zusätzlich macht sie deutlich, welchen Einfluss Früh- und Spätindikatoren haben.

Details

Umfang:1 Seite
Dateiformat:Microsoft Powerpoint Datei
Anforderungen:Microsoft PowerPoint2007
Artikel-Nummer:99.035.12

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Ursache-Wirkungs-Beziehungen von BSC-Kennzahlen darstellen
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder

Die folgenden Produkte könnten Sie auch interessieren