Zeitbedarf für einzelne Prozessschritte planen

Zerlegen Sie mit dieser Vorlage Ihre Prozesse in einzelne Prozessschritte und ermitteln Sie, welche Rüstzeiten, Transferzeiten, Arbeitszeiten, Kontrollzeiten, Nacharbeitszeiten und Liegezeiten jeweils notwendig sind oder angefallen sind. So können Sie den Zeitbedarf besser planen.

Beschreibung

Viele Prozesse sind oft zeitkritisch - insbesondere dann, wenn es sich um Engpassprozesse handelt. Dabei spielt die reine Prozessbearbeitungszeit oft eine geringe Rolle. Rüstzeiten, Transferzeiten, Kontrollzeiten, Nacharbeitszeiten oder Liegezeiten sind oft entscheidend für einen Terminverzug oder für Wartezeiten bei nachfolgenden Prozessen. Mit dieser Excel-Arbeitsmappe analysieren Sie diese Zeitanteile für jeden Prozessschritt und erkennen so entscheidende Schwachstellen. Auf dieser Grundlage können Sie die Zeiten für die einzelnen Prozessschritte besser planen.

Details

Umfang:1 Tabelle
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel2007
Artikel-Nummer:99.012.26
Zeitbedarf für einzelne Prozessschritte planen