Umschlagsdauer der Vorräte im Umlaufvermögen

Der Bestand an Vorräten, wie er im Umlaufvermögen des Unternehmens aufgeführt ist, wird in dieser Excel-Vorlage auf den Umsatz bezogen. Die so berechnete Kennzahl wird als Umschlagsdauer bezeichnet. Dabei wird der Wert der Vorräte monatlich eingetragen und daraus dann der Durchschnitt für den Bestand an Vorräten für das gesamte Jahr berechnet. Die Umsatzerlöse beziehen sich auf dasselbe Jahr. Aus Bestand und Umsatz wird die Umschlagsdauer in Tagen berechnet.

Details

Umfang:1 Tabelle
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Die Datei wurde erstellt für Excel 2016 und neuer. Die Datei kann auch mit älteren Versionen genutzt werden (ab Excel 2010). Doch sind dabei geringfügige Darstellungsfehler nicht ausgeschlossen.
Artikel-Nummer:99.144.23

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Umschlagsdauer der Vorräte im Umlaufvermögen
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder

Die folgenden Produkte könnten Sie auch interessieren