Debitorenkostenrechner

Ausgehend von Ihrem durchschnittlichen Forderungsbestand (ausstehende Rechnungen) und Ihrem Zinssatz für die Finanzierung können Sie mit dieser Excel-Vorlage ermitteln, wie hoch die Kosten sind, die mit einem hohen Forderungsbestand verbunden sind. In einem Diagramm wird abgebildet, wie Forderungsbestand und jährliche Kosten miteinander zusammenhängen.

Details

Umfang:1 Tabelle + Diagramm zur visuellen Aufbereitung
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Die Datei wurde erstellt für Excel 2016 und neuer. Die Datei kann auch mit älteren Versionen genutzt werden (ab Excel 2010). Doch sind dabei geringfügige Darstellungsfehler nicht ausgeschlossen.
Artikel-Nummer:99.128.09

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Debitorenkostenrechner
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder
1 Tabelle + Diagramm zur visuellen Aufbereitung