Projektterminierung mit Netzplantechnik und Vorwärts- und Rückwärtsterminierung und Gantt-Diagramm

Mit dieser Excel-Vorlage können Sie mithilfe der Netzplantechnik die Arbeitspakete Ihres Projekts terminlich planen. Sie können einen frühesten Starttermin eingeben; von diesem aus werden alle weiteren Termine und der früheste Endtermin berechnet. Sie können auch einen spätesten Endtermin eingeben; von diesem aus wird mithilfe der retrograden Terminierung der dann notwendige späteste Starttermin ermittelt. In Gantt-Diagrammen wird diese Terminplanung dann visualisiert.

Beschreibung

Für Ihre Zeitplanung mit der Netzplantechnik legen Sie in dieser Vorlage fest:

  • Liste der einzelnen Arbeitspakete (maximal 25)
  • Dauer der einzelnen Arbeitspakete
  • Abhängigkeiten der Arbeitspakete (notwendige Vorgänger-Arbeitspakete, maximal 3)
  • Zeitraster für die Vorgangsdauer (zum Beispiel Stunde)
  • Anzahl der Stunden, die pro Tag möglich sind.
  • Frühester Beginn des ersten Arbeitspakets (Startdatum) oder
  • spätestes Ende des letzten Arbeitspakets (Enddatum)

Mit einer Vorwärtsterminierung und unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten der Arbeitspakete werden die frühesten Beginn- und Endtermine sowie die Gesamtdauer des Projekts ermittelt. Anschließend werden die spätesten Beginn- und Endtermine der Arbeitspakete mit der Rückwärtsterminierung berechnet. Daraus ergeben sich der Gesamtpuffer und der freie Puffer für ein einzelnes Arbeitspaket sowie die kritischen Arbeitspakete (kritischer Pfad im Netzplan), die nicht verschoben werden können.

In einem Gantt-Diagramm wird diese Terminplanung visualisiert. Sie können dort zudem Meilenstein-Termine und den Status eines Arbeitspakets festlegen, die im Gantt-Diagramm dargestellt werden. In drei gesonderten Gantt-Diagrammen werden für die Arbeitspakte außerdem die Zeitpuffer und der kritische Pfad dargestellt.

Hinweis: Die Formeln enthalten Zirkelbezüge. Deshalb sollten Sie nach allen Änderungen die iterative Berechnung der Vorgangszeiten ausschalten. Vor Ihren Änderungen sollten Sie die iterative Berechnung wieder einschalten. Dafür gibt es Schalter und ein Signal in der Titelzeile.

Details

Umfang:6 Tabellen + Diagramme
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel 2016
enthält Makros
Artikel-Nummer:99.089.30
Projektterminierung mit Netzplantechnik und Vorwärts- und Rückwärtsterminierung und Gantt-Diagramm