Stellenbeschreibung

Wie Sie Stellenbeschreibungen für Ihren Verantwortungsbereich erstellen und dokumentieren. Mit Erläuterungen zu den Inhalten einer Stellenbeschreibung sowie einem Formular und einem Muster für Ihre Stellenbeschreibung.

Viele Führungskräfte müssen für die Stellen in ihrem Arbeits- und Verantwortungsbereich Stellenbeschreibungen schreiben und die Aufgaben an einer Position dokumentieren. Das ist aufwendig und oft mühselig. Doch der Aufwand kann sich lohnen, wenn die Stellenbeschreibung auch wirklich genutzt wird. Die Inhalte werden deshalb so zusammengestellt, dass die Stellenbeschreibung einen Zweck erfüllt.

Mit der Vorlage Stellenbeschreibungen formulieren erkennen Sie, welche Inhalte Sie beim Schreiben von Stellenbeschreibungen darstellen müssen oder können. Sie klären vorher den Zweck und erstellen daraufhin die Inhalte. Mit einer solchen Stellenbeschreibung können Sie dann beispielsweise Zielvereinbarungen besser besprechen, Arbeitsbereiche besser voneinander abgrenzen, den Kapazitätsbedarf erkennen und Prozesse optimieren.

In der Vorlage zur Stellenbeschreibung finden Sie außerdem Hinweise darauf, woher Sie die entsprechenden Informationen erhalten. Diese fassen Sie dann zu einer Stellenbeschreibung zusammen. Mit dem Formular Stellenbeschreibung brauchen Sie nur die entsprechenden Inhaltspunkte und Felder zu füllen. Ein Beispiel oder Muster für eine Stellenbeschreibung zeigt, wie das aussehen kann.

Damit Stellenbeschreibungen genutzt werden, müssen sie zuverlässig und aktuell sein. Wie Sie Stellenbeschreibungen prüfen, aktualisieren und regelmäßig pflegen, ist in der Vorlage Organisation Aufbau, Pflege, Einsatz von Stellenbeschreibungen dargestellt.

Mehr anzeigen

Stellenbeschreibung

21 Seiten E-Book, 2 Formulare und 2 Vorlagen

Vorschau + Leseprobe

Inhalt

Warum und wofür eine Stellenbeschreibung?
Das Schreiben von Stellenbeschreibungen ist für viele Führungskräfte eine lästige Pflichtübung, die sie sich gerne sparen. Dabei helfen Stellenbeschreibungen bei der Besetzung einer offenen Stelle, bei Zielvereinbarungen, bei der Prozessoptimierung und Aufgabenzuordnung. Damit sich der Aufwand lohnt und die Stellenbeschreibung einen Nutzen hat, sollten Sie folgendermaßen vorgehen.
Inhalte einer Stellenbeschreibung
In einer Stellenbeschreibung sind Aufgaben, Befugnisse, Kompetenzen und Abgrenzungen zu anderen Bereichen der Organisation beschrieben. Was genau dokumentiert ist, hängt vom Zweck der Stellenbeschreibung ab. Hier sind die Inhalte und Beispiele für die Formulierung in der Stellenbeschreibung erläutert.
Information für die Stellenbeschreibung erfassen
Um eine Stelle angemessen zu beschreiben und als Stellenbeschreibung zu dokumentieren, braucht es unterschiedliche Informationen. Diese müssen beschafft und erfasst werden. Notwendig dafür sind Befragungen der Stelleninhaber, Beobachtungen am Arbeitsplatz oder Messungen. Lesen Sie, wie Sie dazu vorgehen.
Stellenbeschreibungen einführen und regelmäßig aktualisieren
Damit die Führungskräfte mit Stellenbeschreibungen arbeiten können, müssen die Informationen korrekt und aktuell sein. Nur dann erfüllen die Stellenbeschreibungen ihren Zweck. Sie müssen deshalb korrekt erstellt und dann regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst werden.

Vorlagen

Microsoft Word DateiBeispiel und Muster für eine Stellenbeschreibung
Microsoft Word DateiStellenbeschreibung
Microsoft Word DateiStellenbeschreibungen formulieren
Microsoft Word DateiErstellen, Pflege und Einsatz von Stellenbeschreibungen organisieren