Motivation

Praxisleitfaden mit Vorlagen
Wie Sie die Motivation in Ihrem Unternehmen analysieren, motivierende Bedingungen schaffen, Demotivation verhindern und die Motivation der Mitarbeiter verbessern. Sie erfahren, was Menschen antreibt und können das für Ihre Mitarbeiter, sich selbst und Ihr Unternehmen nutzen.

Beschreibung

Wie motiviere ich mich und wie motiviere ich andere? Diese Frage hat im Rahmen der Mitarbeiterführung und der Organisationsentwicklung eine fast mythische Bedeutung. Denn vieles im Unternehmen hängt von der Motivation und Selbstmotivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab. In diesem Handbuch-Kapitel erhalten Sie einen Überblick über bekannte Motivationstheorien und Methoden. Sie erfahren, wo deren Grenzen sind und wie Sie die Modelle und Erklärungen in der Praxis nutzen können.

Mit der Vorlage Gedankenexperiment: Was ist Motivation können Sie erkennen, was das Phänomen Motivation so schwierig macht und warum man Motivation bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – und auch bei sich selbst – nicht so einfach erzeugen kann. Was einen Menschen motiviert, hängt stark von den individuellen Motivatoren und weiteren Einflussfaktoren ab. Wie Sie als Führungskraft diese Motivatoren erkennen und ansprechen, erfahren Sie unter anderem in der Checkliste Einflussfaktoren auf die Motivation der Mitarbeiter.

Für die Selbstmotivation – ob als Führungskraft oder Mitarbeiter – sollten Sie Ihre eigenen Erfolge analysieren. Hierfür hilft Ihnen die Mindmap Eigene Motivationsfaktoren anhand von Erfolgen analysieren, die Sie mit der Vorlage Auswertung der Motivationsfaktoren interpretieren und für die Selbstmotivation bei wichtigen Aufgaben nutzen können.

Die Selbstmotivation kurbeln Sie bei sich und bei anderen an, wenn Sie den Sinn einer Tätigkeit kennen und vermitteln. Hierbei hilft eine Vision, verbunden mit den persönlichen Zielen. Halten Sie Ihre persönliche Zielplanung in der gleichnamigen Vorlage fest. Indizien für die Selbstmotivation und damit für Ihren inneren Antrieb gibt die Vorlage Die eigenen Lebensmotive erkennen.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen von sich aus Eigeninitiative. Wie Sie diese stärken und pflegen und wie Sie die Eigeninitiative in die richtigen Bahnen lenken, erfahren Sie ebenfalls in diesem Handbuch-Kapitel. Damit Sie schon bei der Einstellung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Eigeninitiative erkennen und (später) Resignation vermeiden, können Sie die Tipps für die Arbeitsgestaltung sowie die Fragen und Aspekte in der Vorlage Eigeninitiative fördern, innere Kündigung vermeiden nutzen.

Vorlagen

  • Einflussfaktoren auf die Motivation der Mitarbeiter
  • Eigeninitiative fördern, innere Kündigung vermeiden
  • Eigene Motivationsfaktoren anhand von Erfolgen analysieren
  • Auswertung der Motivationsfaktoren
Microsoft Word DateiEinflussfaktoren auf die Motivation der Mitarbeiter
Microsoft Word DateiEigeninitiative fördern, innere Kündigung vermeiden
Microsoft Powerpoint DateiEigene Motivationsfaktoren anhand von Erfolgen analysieren
Microsoft Word DateiAuswertung der Motivationsfaktoren
Microsoft Word DateiPersönliche Zielplanung
XMind DateiErläuterungen zum Erfolgserlebnis
Microsoft Word DateiGedankenexperiment: Was ist Motivation?
Microsoft Word DateiDie eigenen Lebensmotive erkennen

Details

Umfang:34 Seiten E-Book, 1 Checkliste und 7 Vorlagen
Dateiformat:ZIP-Datei
Artikel-Nummer:99.029
Motivation
11,80
* Preis enthält 19% MwSt. und ist gültig in Deutschland. In anderen Ländern ggf. abweichend.
34 Seiten E-Book
6 Word-Vorlagen
1 PowerPoint-Vorlage
1 Vorlage