Feedback-Formen in der Übersicht

Je nachdem wie viele Perspektiven in den Feedback-Prozess einbezogen werden, spricht man von einem 90-Grad-Feedback, 180-Grad-Feedback, 270-Grad-Feedback oder 360-Grad-Feedback. Nutzen Sie für die Wahl der Feedback-Form diese Checkliste. Klären Sie damit, welche Form des Feedbacks für Ihren Zweck in Ihrem Unternehmen die passende ist. Welche Anspruchsgruppen Sie als Feedback-Geber einbeziehen, hängt von der Situation, den Zielen und den zu bewertenden Themen ab. In der Vorlage finden Sie dazu Voraussetzungen für deren Auswahl.

Details

Umfang:4 Seiten
Dateiformat:Microsoft Word Datei
Anforderungen:Die Datei wurde erstellt für Word 2016 und neuer. Die Datei kann auch mit älteren Versionen genutzt werden (ab Word 2010). Doch sind dabei geringfügige Darstellungsfehler nicht ausgeschlossen.
Artikel-Nummer:99.030.09

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Feedback-Formen in der Übersicht
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder